Erfahrungsbericht Inbetriebnahme HP1000SE PRO Ultrasonic

Kaufberatung für Wetterstationen und Zubehör
Benutzeravatar
Gyvate
Offline
Beiträge: 1445
Registriert: 10 Aug 2021, 23:41
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 5 mal
Danksagung erhalten: 179 mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht Inbetriebnahme HP1000SE PRO Ultrasonic

#61

Beitrag von Gyvate »

marco005 hat geschrieben: 12 Jan 2023, 18:54 Dabei ist mir aufgefallen, das die WS1900 Konsole nur jede Minute zu WU sendet, während die HP1000 Konsole und der GW 1000 alle 16 Sekunden sendet. Einstellen kann man da ja nix, oder?
Woran machst Du denn diese "Beobachtung", die nicht mehr als eine Vermutung sein kann, fest ?
Sowohl die WS19x0 als auch die HP25x0 (HP1000SE Pro) Konsolen als auch die GWyx00 Konsolen senden im Minutenrhythmus zu WU (ausser man würde die Custom Server Funktion dazu nutzen).
16 Sekunden ist das Übertragungsintervall des Aussenkombisensors (WH65/WS69/WS68) zur jeweils verbundenen Konsole. Das ist etwas ganz Anderes.
Ecowitt WS2320E, HP2553, GW2001 (Wittboy)- DP1500, GW1100, GW1000, WH2650, Meteobridge RPi4B-2GB/16GB SLC 2894, Weewx 4.5.1/4.9.1, CumulusMX 3.23.0 b3221, Barani MeteoShield Pro, MetSpecRad02, Personal Weather Tablet(PWT) - http://meshka.eu
marco005
Offline
Beiträge: 89
Registriert: 31 Aug 2021, 11:35
Hat sich bedankt: 35 mal
Danksagung erhalten: 10 mal

Re: Erfahrungsbericht Inbetriebnahme HP1000SE PRO Ultrasonic

#62

Beitrag von marco005 »

Gyvate hat geschrieben: 12 Jan 2023, 20:22
marco005 hat geschrieben: 12 Jan 2023, 18:54 Dabei ist mir aufgefallen, das die WS1900 Konsole nur jede Minute zu WU sendet, während die HP1000 Konsole und der GW 1000 alle 16 Sekunden sendet. Einstellen kann man da ja nix, oder?
Woran machst Du denn diese "Beobachtung", die nicht mehr als eine Vermutung sein kann, fest ?
Sowohl die WS19x0 als auch die HP25x0 (HP1000SE Pro) Konsolen als auch die GWyx00 Konsolen senden im Minutenrhythmus zu WU (ausser man würde die Custom Server Funktion dazu nutzen).
16 Sekunden ist das Übertragungsintervall des Aussenkombisensors (WH65/WS69/WS68) zur jeweils verbundenen Konsole. Das ist etwas ganz Anderes.
Indem ich auf der WU Seite sehe, das gwxy00 und HP 1000 alle 16 Sekunden den Wind und Richtung aktualisiert und die WS1900 halt nur jede Minute. Auf den Konsolen und in der App wird alle 4,5 Sekunden aktualisiert, bzw. die WS1900 alle 16 Sekunden.
Durch cumulus hat lediglich die gw1000 ein Rapid Intervall von 3 Sekunden zu WU, ansonsten hab ich nix geändert in custom Einstellungen.
Meine Tempest würde ohne cumulus sogar nur alle 10 Minuten zu WU senden, der Hersteller ist mir auch nach einem Jahr bisher eine Antwort schuldig geblieben. Da kann man rein gar nix einstellen bis auf die Daten für WU.

https://www.wunderground.com/dashboard/pws/INIDEG17

https://www.wunderground.com/dashboard/pws/INIDEGGE7
marco005
Offline
Beiträge: 89
Registriert: 31 Aug 2021, 11:35
Hat sich bedankt: 35 mal
Danksagung erhalten: 10 mal

Re: Erfahrungsbericht Inbetriebnahme HP1000SE PRO Ultrasonic

#63

Beitrag von marco005 »

Gyvate hat geschrieben: 03 Jan 2023, 18:48
marco005 hat geschrieben: 03 Jan 2023, 14:08 @ Gyvate: Wird die neue Charge jetzt mit Strom von der Heizung versorgt wie die WS 90 oder nur mit Solar\Kondensator\Batterie??
Grüße
Mein Informationsstand ist, dass die neueste WS80 Revision via Stromversorgungskabel nicht nur die Heizung betreibt (Einschalten bei 0°C, Wiederausschalten bei +3°C), sondern wie beim WS90 das gesamte Array (Sensorgruppe). Sofern also Froggit diese ausliefert und nicht noch Altbestände abverkauft, sollte das so sein.
Kann man ja bei Temperaturen über +3°C mit einem Stromverbrauchsmesser (so man einen hat) leicht feststellen. Ggf. findet sich auch auf ecowitt.net ein zusätzlicher Eintrag zu sonic array (Battery) (WS80 Batterie) auch analog zum WS90 noch sonic array (capacitor) - kann ich aber nicht selbst überprüfen, da mein WS80 noch die zweite (Nachbetatest-) Generation ist und nur den Anemometer beheizt. Läuft jetzt mittlerweile seit fast drei Jahren beanstandungslos und hat bereits einiges an Wind und Wetter "auf dem Buckel". Allerdings habe ich das 144 km/h Ausreißer-Firmware Upgrade eingespielt - und seitdem auch keine 144 km/h gemessen - max. 109 km/h.

Hallo,
der letzte neue WS80 Sensor wird tatsächlich über die Stromleitung zur Heizung mit versorgt.
Ich habe gestern abend um 19Uhr die Spannung eingeschaltet mit einem Strommessgerät dahinter. Es läuft in Intervallen immer was von 12 Watt. Im Anhang der Screenshot. Auf dem Sensor liegt aktuell Schnee und so müssen die Batterien ran. Ich habe zwar neue unbenutzte Lithium Batterien eingelegt, aber ich denke, die waren schon was älter.
Screenshot 2023-01-22 at 11-57-13 Ecowitt Weather.png
Screenshot 2023-01-22 at 11-57-13 Ecowitt Weather.png (91.46 KiB) 139 mal betrachtet
Benutzeravatar
Werner
Offline
Beiträge: 73
Registriert: 07 Dez 2020, 18:23
Wohnort: Lackenhäuser
Danksagung erhalten: 20 mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht Inbetriebnahme HP1000SE PRO Ultrasonic

#64

Beitrag von Werner »

@marco005

hast Du auch eine Grafik von der Außentemperatur des WS80 wenn die Heizleitung angeschlossen ist und die Temperatur um 0°C liegt?
Mich würde interessieren ob dann hier auch die Temperatur so verfälscht wird, wie bei den neueren WS90
hier meine Vergleichsgrafik zwischen WS90 und WH32 - Temperaturerfassung mit WS90 und Heizleitung angeschlossen kleiner 3 Grad unbrauchbar!
Outtemp.png
Outtemp.png (71.21 KiB) 110 mal betrachtet
marco005
Offline
Beiträge: 89
Registriert: 31 Aug 2021, 11:35
Hat sich bedankt: 35 mal
Danksagung erhalten: 10 mal

Re: Erfahrungsbericht Inbetriebnahme HP1000SE PRO Ultrasonic

#65

Beitrag von marco005 »

Ich hatte das bei meinem alten WS80 Sensor auch wie auf deiner Grafik. Da ich aber eine Wetterhütte gebaut habe und einen anderen Sensor zur Außentemperaturerfassung benutze, wäre mir das egal, zumal je nach Windrichtung die Abgase der Heizung an den WS80 herankommen und die Temperatur ebenfalls verfälschen.
Ich habe die Kurven heute mal angehangen.
Screenshot 2023-01-22 at 20-23-31 Ecowitt Weather.png
Screenshot 2023-01-22 at 20-23-31 Ecowitt Weather.png (218.02 KiB) 97 mal betrachtet
Screenshot 2023-01-22 at 20-28-43 Ecowitt Weather.png
Screenshot 2023-01-22 at 20-28-43 Ecowitt Weather.png (252.45 KiB) 97 mal betrachtet
Screenshot 2023-01-22 at 20-45-17 Ecowitt Weather.png
Screenshot 2023-01-22 at 20-45-17 Ecowitt Weather.png (87.23 KiB) 97 mal betrachtet
Antworten