Vulkanausbruch in Tonga, die Druckwelle wanderte einmal um die Welt

Plauderecke über Wettersituationen und Beobachtungen
Peter
Offline
Beiträge: 124
Registriert: 14 Dez 2021, 11:03
Wohnort: Petershagen
Hat sich bedankt: 17 mal
Danksagung erhalten: 6 mal

Re: Vulkanausbruch in Tonga, die Druckwelle wanderte einmal um die Welt

#11

Beitrag von Peter »

Auch bei ist ein kleiner Ausschlag +0,8hPa gegen 20:10 Uhr zu sehen, direkt danach Abfall um 1hPa gegenüber dem Peak. Sieht aber auf der ecowitt-Seite nicht so beeindruckend aus, weil inzwischen schon wieder gemittelt wurde. Ich muss tatsächlich mal die SD-Karte rausholen und auslesen, dann kann man vielleicht mehr sehen.
Benutzeravatar
gargamel
Offline
Beiträge: 118
Registriert: 07 Dez 2020, 15:48
Wohnort: Nettetal-Kaldenkirchen
Hat sich bedankt: 3 mal
Danksagung erhalten: 7 mal
Kontaktdaten:

Re: Vulkanausbruch in Tonga, die Druckwelle wanderte einmal um die Welt

#12

Beitrag von gargamel »

Glaub, ich habe die Luftdruckänderung auch erfasst um diese Zeit.
Dateianhänge
Unbenannt1.png
Unbenannt1.png (46.83 KiB) 310 mal betrachtet
LG
Wilfried

Mitglied beim www.ruhrwetter.de und www.wettersektor.de
Wetterstation: Nettetal-Kaldenkirchen www.wilfried-monika.de

Davis VantagePro2 Active Plus, Wetterdirekt Sirius 300 und Sturmglas, TOA-Blitzortung, Radioaktivmessung
Benutzeravatar
LE-Wetter
Offline
Beiträge: 699
Registriert: 27 Nov 2020, 18:58
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagung erhalten: 54 mal
Kontaktdaten:

Re: Vulkanausbruch in Tonga, die Druckwelle wanderte einmal um die Welt

#13

Beitrag von LE-Wetter »

Ich hatte einen Anstieg von 1,1 hPa für knapp 15 Minuten.
Aber die Auswirkungen spürte man auch anders.
An unserem Erdbebenobservatorium in Collm wurde das ebenfalls deutlich aufgezeichnet:
Collm4.png
Collm4.png (165.31 KiB) 310 mal betrachtet
Liebe Grüße von LE-Wetter

WS 888, Mete-On1 und WD4000 und
alte Barometer, Blitzortung, Radioaktivität
https://www.leipzig-wetter.de
www.regionalwetter-sa.de
www.wetternetz-sachsen.de
https://wetterhistorie-leipzig.de
De.Da.
Offline
Beiträge: 24
Registriert: 30 Sep 2021, 14:49
Hat sich bedankt: 2 mal

Re: Vulkanausbruch in Tonga, die Druckwelle wanderte einmal um die Welt

#14

Beitrag von De.Da. »

Bei mir auch.
Unglaublich.
Daniel
Dateianhänge
Screenshot_20220116-100314_1642325041794.png
Screenshot_20220116-100314_1642325041794.png (81.46 KiB) 292 mal betrachtet
Benutzeravatar
Jürgen
Offline
Beiträge: 184
Registriert: 07 Dez 2020, 22:18
Wohnort: Porta Westfalica
Danksagung erhalten: 2 mal
Kontaktdaten:

Re: Vulkanausbruch in Tonga, die Druckwelle wanderte einmal um die Welt

#15

Beitrag von Jürgen »

Bei mir war diese Welle auch klar zu sehen:
LD20220116_tonga.png
LD20220116_tonga.png (39.72 KiB) 278 mal betrachtet
Jürgen
Bild
Benutzeravatar
gargamel
Offline
Beiträge: 118
Registriert: 07 Dez 2020, 15:48
Wohnort: Nettetal-Kaldenkirchen
Hat sich bedankt: 3 mal
Danksagung erhalten: 7 mal
Kontaktdaten:

Re: Vulkanausbruch in Tonga, die Druckwelle wanderte einmal um die Welt

#16

Beitrag von gargamel »

LG
Wilfried

Mitglied beim www.ruhrwetter.de und www.wettersektor.de
Wetterstation: Nettetal-Kaldenkirchen www.wilfried-monika.de

Davis VantagePro2 Active Plus, Wetterdirekt Sirius 300 und Sturmglas, TOA-Blitzortung, Radioaktivmessung
First Klaas
Offline
Beiträge: 5
Registriert: 07 Jan 2022, 11:49

Re: Vulkanausbruch in Tonga, die Druckwelle wanderte einmal um die Welt

#17

Beitrag von First Klaas »

Ja stimmt...
Dateianhänge
Screenshot_20220116-123503_Ecowitt.jpg
Screenshot_20220116-123503_Ecowitt.jpg (194.46 KiB) 262 mal betrachtet
Benutzeravatar
DocSchneida
Offline
Beiträge: 70
Registriert: 08 Dez 2020, 07:38
Wohnort: Potsdam / OT Golm
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 2 mal

Re: Vulkanausbruch in Tonga, die Druckwelle wanderte einmal um die Welt

#18

Beitrag von DocSchneida »

Frohsinn gewünscht,

Hatte ich eben auch erst von Stefan Kreibohm (Hiddensee) auf NDR1 gehört.
Schaut euch mal die "Sogwelle" so um 3:00 an...

Gruß Alex
Dateianhänge
Sogwelle.jpg
Sogwelle.jpg (58.42 KiB) 256 mal betrachtet
N52°24´ E12°58´ / 43m NN

Froggit GW1000A / HP1000SE Pro + div. Sensoren
CumulusMX auf RasPI

Cresta WXR815LM + WsWin

WU: https://www.wunderground.com/dashboard/pws/IPOTSD35
Weathercloud: https://app.weathercloud.net/d5663159728#current
Benutzeravatar
Buxi
Offline
Beiträge: 200
Registriert: 07 Dez 2020, 18:40
Wohnort: Tuttlingen/Donau
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 18 mal

Re: Vulkanausbruch in Tonga, die Druckwelle wanderte einmal um die Welt

#19

Beitrag von Buxi »

Bei der Druckwellen-Ausbreitung über verschiedene Medien verstehe ich eines nicht:
Dass die Druckwelle durch die Luft bei uns ca. 15 Std. später ankommt ist klar, doch nicht weshalb diese Druckwelle genau zur selben Zeit auch über Erdbebenmessungen festgestellt wird.
In der Luft beträgt die mittlere Ausbreitungsgeschwindigkeit ca. 340 m/sek, aber über das Erdreich mit ca. 3,5 km/sek 10-mal schneller.
Doch 1,5 Std. nach dem Ausbruch wird nichts registriert. :(
Gruß, Burkhardt xxBild      ● Nur wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle.
Stationen: Cresta WXR-815LM, TFA Genio 300
TONI_B
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 08 Dez 2020, 06:07
Danksagung erhalten: 1 mal

Re: Vulkanausbruch in Tonga, die Druckwelle wanderte einmal um die Welt

#20

Beitrag von TONI_B »

Es hat nur ein schwaches Erdbeben gegeben und das wurde von den Stationen in Europa ohnehin 1-2 Stunden danach registriert.
Antworten