Installation von PWS Dashboard

Für allgemeine Software
Benutzeravatar
olicat
Offline
Beiträge: 358
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 5 mal
Danksagung erhalten: 90 mal
Kontaktdaten:

Installation von PWS Dashboard

#1

Beitrag von olicat »

Weil ich dazu gerade per PM befragt wurde ...

Für alle Nutzer mit Ecowitt-Equipment eine Empfehlung für ein schnell einzurichtendes und durchaus ansehnliches Dashboard mit umfangreicher Sensorunterstützung auf Web-Basis:

pwsd1c.jpg
pwsd1c.jpg (248.57 KiB) 400 mal betrachtet
Selbstverständlich funktioniert PWS Dashboard auch mit anderen Wetterstationen zusammen. Ich kenne aber nur das Zusammenspiel mit einem GW1000/DP1500 (was so aber auch mit einer HP2551-basierenden Station etwa der Froggit HP1000SE Pro klappt).

PWS Dashboard ist ein freies und für den Privateinsatz kostenloses Template zur Visualisierung der Daten einer lokalen Wetterstation. Es bietet Statistiken, Diagramme, Wettervorhersagen und - vorallem - die Visualisierung beinahe aller Sensoren des Ecowitt-Universums.
Zusätzlich lassen sich über PWS Dashboard auch verschiedene andere Dienste mit den Daten beliefern.

Erforderlich ist ein PHP-fähiger Webserver - etwa Apache. Dieser Webserver darf sowohl lokal als auch remote - etwa bei einem Webhoster - betrieben werden. Ein cron-Dienst ist für die Generierung von Graphiken und History erforderlich.

Zum besseren Verständnis:
Die Wetterstation sendet per custom server die Daten via http zum Webserver, wo PWS Dashboard die Daten entgegennimmt, lokal speichert und entsprechende Webseiten generiert.

Über WS View lässt sich der custom server einrichten:

Protocol Type: Ecowitt
Server IP / Hostname: webserver (IP-Adresse/Name des Webservers jedoch ohne http:// davor!)
Path: /ecowitt/
Port: 80
Upload Interval: 30

Auf der PWS Dashboard-Seite lässt sich die aktuelle 2012er Version von PWS Dashboard downloaden.
Dieses zip-File muss dann im html-Ordner etwa unter /var/www/pwsWD entpackt werden. Die Rechte aller Dateien und Unterverzeichnisse sollten anschließend auf den Eigentümer/Gruppe des üblichen www-Benutzers gesetzt werden:

Code: Alles auswählen

chown -R www-data:www-data /var/www/pwsWD
In der Apache-Konfiguration /etc/apache2/sites-enabled/000-default.conf müssen ein paar Einträge erzeugt werden:

Code: Alles auswählen

     RewriteRule ^/pwsWD$ http://%{HTTP_HOST}/pwsWD/
     Alias /pwsWD/ /var/www/pwsWD/
Zur Erzeugung der Grafiken ist ein cron-Job nötig. Ich habe dazu in /etc/cron.d/ ein File pwsWD mit folgendem Inhalt erzeugt:

Code: Alles auswählen

SHELL=/bin/sh
PATH=/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin
MAILTO=""
# for PWSDashboard new version
*/5 * * * * www-data cd /var/www/pwsWD/ && /usr/bin/php PWS_cron_stationcron.php > /dev/null 2>&1
Nach einem Neustart des Apache-service über

Code: Alles auswählen

service apache2 restart
sollte die Konfigurationsseite von PWS Dashboard unter http://webserver/pwsWD/ erreichbar sein.

erster Test durch PWS Dashboard:
Wichtig ist hier die Ausgabe "No fatal errors,"

Die eigentliche Konfiguration erfolgt dann durch Klick auf easyweathersetup. Das default-Password fuer PWS Dashboard lautet 12345. Das sollte auf der nächsten Seite gleich geändert werden.

Alle blau hinterlegten Eingabefelder sollten überprüft und ggf. angepasst werden.
Ganz wichtig für den Betrieb mit Ecowitt-Stationen ist unter Data der Punkt "How do we get our live data?". Hier sollte "Ecowitt local upload" ausgewählt werden.

Die Konfiguration wird dann oben rechts mit dem grünen Button "Save your settings" abgeschlossen.

Damit nicht jedermann Daten auf dem Server einliefern - und somit verfälschen - kann, gibt es einen Mechanismus, der sicherstellt, das nur die Daten der eigenen Wetterstation entgegengenommen werden. Die eigene Wetterstation weisst sich durch den immer mit übertragenen PASSKEY aus, der in ecowitt/index.php in Zeile 3 eingetragen werden muss:

Code: Alles auswählen

$passkey1       = '__insert__known__passkey__here__';   // if PASSKEY is known enter it here
Ein guter Weg, diesen PASSKEY zu finden und nachzutragen findet sich in der Fehlermeldung in der Datei ecowitt/ecco_stats.txt.

Letztlich sollte in das Wurzelverzeichnis des entsprechenden Webservers noch per .htaccess-Datei der Direktzugriff auf zum Teil kritische Dateien unterbunden werden:

Code: Alles auswählen

# .htaccess - Zugriff auf bestimmte Datei verhindern
<files ~ "\.(txt|txtold|arr|json|jsonold)$">
  order allow,deny
  deny from all
  satisfy all
</files>
# diese eine Datei darf jedoch geoeffnet werden
<files "license.txt">
     Order Deny,Allow
     Allow from All
</files>
Sollten sich im Log-File ecowitt/ecco_stats.txt Fehlermeldungen häufen mit:

Code: Alles auswählen

Ecowitt data: 57 NO PASSKEY 66 Invalid data Array
hängt dies vermutlich mit einer Umleitung von http-Anfragen nach https durch den Webserver zusammen.
Bei meinem Web-Anbieter heisst der entsprechende Konfigurationspunkt "Dauerhafte, für SEO geeignete 301-Weiterleitung von HTTP zu HTTPS".
Damit kommt offenbar das Parser-Script für Ecowitt nicht klar. Ein Deaktivieren dieser Option hilft.

Ich habe die Seite aus diesem Beispiel jetzt mal unter https://wetter.phantasoft.de ins Netz gestellt. Da könnt ihr Euch selbst ein Bild von den grafischen Möglichkeiten machen.

Gruss, Oliver
(leider darf ich nicht alle Bilder anhängen, die ich gern zur Präsentation nutzen würde)
pwsd2c.jpg
pwsd2c.jpg (189.64 KiB) 400 mal betrachtet
pwsd3c.jpg
pwsd3c.jpg (200.27 KiB) 400 mal betrachtet
Zuletzt geändert von olicat am 13 Feb 2021, 22:11, insgesamt 9-mal geändert.
Ton_vanN
Offline
Beiträge: 20
Registriert: 07 Dez 2020, 18:39
Danksagung erhalten: 1 mal

Re: Installation von PWS Dashboard

#2

Beitrag von Ton_vanN »

Für PWS_Dashboard ist Bezug auf ein bestimmter PWS nicht richtig, denn Live Data für PWS_Dashboard kann vorzugsweise kommen aus viele APIs (wie z.B. für WUnderground), aus clientraw.txt oder realtime.txt
Dass hat nur Verbindung mit Übertragungssoftware wie angegeben auf der PWS Dashboard-Seite
Available for the following weather-upload files: WDapi or clientraw.txt with WeatherDisplay - clientraw.txt as used by Meteohub , WSWIN and others - realtime.txt originally defined for Cumulus - now also used by Weewx, WeatherCat, WiFiLogger, WeatherLink, Meteobridge and others
Can also used for stations uploading Weatherlink.com both v1 and v2-API, WeatherUnderground , Ambient weather net or WeatherFlow
The PWS_Dashboard can also used with Ecowitt "Custom upload" .

If I helped you building and enhancing your website, feel free to donate at https://paypal.me/pwsdashboard but never ever feel obligated to.
I hope you will have as much pleasure in using the PWS_Dashboard as I have with maintaining and enhancing it, best regards, Wim van der Kuil
Einfachste Implementierung ist wenn man ein PHP-fähiger Webseite hosted bei ein externer Provider:
- folge Anweisungen gemäss engelische Install-Beschreibung
Pitt
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 08 Dez 2020, 13:16
Danksagung erhalten: 3 mal
Kontaktdaten:

Re: Installation von PWS Dashboard

#3

Beitrag von Pitt »

Ich habe jetzt eine ganze Weile versucht die Sache per Ecowitt local upload in Gang zu bekommen. Keine Chance.
Soll wohl am Passkey vom GW1000 liegen, der noch eingetragen werden muss. Leider werden, was ich auch immer auf der Custom Server Seite eintrage, keine Daten an meinen Webspace gesendet. Also auch kein Key, welcher dann in ecco_stats.txt gespeichert wird. Per Cumulus realtime.txt geht alles wie geschmiert. Sehr seltsam alles. Verstehe auch nicht, warum bei Auswahl Grad Celsius die Aussentemperatur oben links im Kreis richtig angezeigt wird und gleich daneben über der Feuchte die Temperatur nochmal in Fahrenheit steht. Wozu, oder muss das so sein? Stelle ich auf Grad F um, passiert das genaue Gegenteil. Gleiches beim Luftdruck. Irgendwie sehr irritierend und gewöhnungsbedürftig und auch sehr kleine Schrift. Naja, war mal ein Test, die Oberfläche reisst mich jetzt nicht vom Hocker. Es gibt sicher Leute, denen das besser als mir gefällt.
Benutzeravatar
olicat
Offline
Beiträge: 358
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 5 mal
Danksagung erhalten: 90 mal
Kontaktdaten:

Re: Installation von PWS Dashboard

#4

Beitrag von olicat »

Soll wohl am Passkey vom GW1000 liegen, der noch eingetragen werden muss.
Ah, Mist. Stimmt!
Vergessen zu erwaehnen ...
Sorry!
Also ...

in ecowitt/index.php muss tatsächlich noch in Zeile 3

Code: Alles auswählen

$passkey1       = '__insert__known__passkey__here__';   // if PASSKEY is known enter it here
der PASSKEY der Wetterstation eingetragen werden.

Ich trage das oben mal nach.

Oliver
Pitt
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 08 Dez 2020, 13:16
Danksagung erhalten: 3 mal
Kontaktdaten:

Re: Installation von PWS Dashboard

#5

Beitrag von Pitt »

Verstehe trotzdem nicht, warum das direkte Senden an meinen Webspace nicht funktioniert. Hatte alles korrekt eingetragen. Habs im GW1000 und über die Konsole probiert. Custom Server ist ja bei mir frei, da ich die Daten per Cumulus an alle Dienste sende. Es tat sich einfach garnichts.
Benutzeravatar
olicat
Offline
Beiträge: 358
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 5 mal
Danksagung erhalten: 90 mal
Kontaktdaten:

Re: Installation von PWS Dashboard

#6

Beitrag von olicat »

Hi!
Es tat sich einfach garnichts.
Das ist in der Tat seltsam.
Wobei nicht klar ist, an welcher Stelle das nun eigentlich nicht funktioniert hat. Gingen die Nachrichten nicht (korrekt) raus oder wurden diese von PWS Dashboard nicht verarbeitet?
Hast Du im Log-File vom PWS Dashboard ecowitt/ecco_stats.txt irgendwelche Eintraege gesehen?

Ansonsten ist der haeufigste Fehler beim custom server, dass der hostname/ip address faelschlicherweise mit http:// oder mit einem abschliessendem Slash eingetragen wird.
Dort darf nur und ausschliesslich der Name des Hosts oder dessen IP-Adresse eingetragen werden!
Aber das hattest Du ja schon geprueft.

Oliver
Pitt
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 08 Dez 2020, 13:16
Danksagung erhalten: 3 mal
Kontaktdaten:

Re: Installation von PWS Dashboard

#7

Beitrag von Pitt »

Alles per WSView korrekt eingetragen. Einmal in der Console und dann nochmal im GW1000.
Ob dort überhaupt was rausgesendet wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Bin da nicht so der Freak.
In der ecowitt/ecco_stats.txt fanden sich jedenfalls keinerlei Einträge. Dort war ich ja auf der Suche nach dem Passkey, welcher ja benötigt wird, damit überhaupt eine Übertragung zu Stande kommt.
Ton_vanN
Offline
Beiträge: 20
Registriert: 07 Dez 2020, 18:39
Danksagung erhalten: 1 mal

Re: Installation von PWS Dashboard

#8

Beitrag von Ton_vanN »

Welches Teil von https://pwsdashboard.com/documentation2 ... cowitt.pdf ist nicht klar für Instandsetzung mit einer Ecowitt-Anlage?
[Mehrere PWS_Dashboards schon im Einsatz, 'gefüttert' über API aus WUnderground und Weatherflow.
Habe selber keine Ecowitt-Anlage, aber könnte vielleicht versuchen zu helfen bei Deutscher Übersetzung der Texte]
Pitt
Offline
Beiträge: 31
Registriert: 08 Dez 2020, 13:16
Danksagung erhalten: 3 mal
Kontaktdaten:

Re: Installation von PWS Dashboard

#9

Beitrag von Pitt »

Danke für die angebotene Hilfe. Per Cumulus realtime.txt oder Wunderground API geht alles sehr gut, nur eben nicht per Ecowitt direkt.
Das muss ein technisches Problem sein, keine Sprachbarriere.
Ton_vanN
Offline
Beiträge: 20
Registriert: 07 Dez 2020, 18:39
Danksagung erhalten: 1 mal

Re: Installation von PWS Dashboard

#10

Beitrag von Ton_vanN »

Aus Forum hetweeractueel.nl weiss ich dass der Autor der Software (= Wim vdKuiL) auch hat getestet mit Ecowitt Froggit WH3000 SE WiFi.
Also Frage ob Technik oder doch Sprache bei dieser Diskussion die Hauptrolle spielt.
[Im Forum hetweeractueel.nl viel Info zu finden bezgl. Anwendug von PWS_Dashboard, aber ;-) niederländische Texte sind vielleicht für das deutsche Sprachgebiet auch nicht hilfreich. Alternative ist WXForum mit englische Texte]
Zuletzt geändert von Ton_vanN am 18 Jan 2021, 13:19, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten