Bresser-Station und FOSHKplugin

Für allgemeine Software
Benutzeravatar
olicat
Online
Beiträge: 1229
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 16 mal
Danksagung erhalten: 217 mal
Kontaktdaten:

Re: Bresser-Station und FOSHKplugin

#31

Beitrag von olicat »

Hi!
Liegt eventuell das Problem an meinem Povider?
Nein.

Wenn Du schon dateutc korrekt senden willst anstatt now zu nutzen, solltest Du das auch in korrekter Form tun:

Code: Alles auswählen

dateutc=2021-01-09+22:07:18
Und ein
realtime=now
kenne ich nicht.
Wobei WU eigentlich recht genuegsam mit unbekannten Wertepaaren ist. Die werden einfach ignoriert.

Hatte ich Dir nicht letztens den Link zum WU-Datenprotokoll geschickt?
Ansonsten waere es ratsam gewesen, vorher mal den String anzuschauen, den Deine aktuelle Station direkt zu WU sendet.
Den muesstest Du dann ja nur noch korrigieren und nachbilden.

Gruss, Oliver
Silvio12
Offline
Beiträge: 14
Registriert: 09 Dez 2020, 15:00
Wohnort: Kastl
Danksagung erhalten: 2 mal
Kontaktdaten:

Re: Bresser-Station und FOSHKplugin

#32

Beitrag von Silvio12 »

realtime=now nehme ich mal auf meine Kappe. Meinte dateutc ,D


Silvio
Benutzeravatar
Wetterfrosch
Offline
Beiträge: 182
Registriert: 08 Dez 2020, 10:49
Wohnort: 79410 Badenweiler (350mNN) / Breisgau-Hochschwarzwald
Hat sich bedankt: 61 mal
Danksagung erhalten: 21 mal
Kontaktdaten:

Re: Bresser-Station und FOSHKplugin

#33

Beitrag von Wetterfrosch »

@Oliver

meine Hauptstation sendet per Cumulus nach WU, wie kann ich denn den String darin nachsehen wie dieser aussieht?

Du hattest mir den Link geschickt, doch ich finde ihn nicht mehr, es war doch hier in diesem Thread oder?
Könntest du ihn mir bitte gerade noch mal senden?
Benutzeravatar
olicat
Online
Beiträge: 1229
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 16 mal
Danksagung erhalten: 217 mal
Kontaktdaten:

Re: Bresser-Station und FOSHKplugin

#34

Beitrag von olicat »

Moin!
wie kann ich denn den String darin nachsehen wie dieser aussieht?
Ich wuerde dazu den Wireshark anwerfen. Oder die WU-URL auf einen lokalen Webserver umleiten und im Apache-Log nachschauen.
Vielleicht hat Cumulus aber auch ein Log-File, in dem das drinsteht - ich wuerde das jedenfalls erwarten.
Könntest du ihn mir bitte gerade noch mal senden?
Gern!
Beachte bitte, dass im Dokument dateutc mit Leerzeichen aufgefuehrt wird. Leerzeichen sind per http aber ein Problem. Daher sende ich stattdessen ein "+" zur Abtrennung von Datum und Uhrzeit.
Siehe im oberen Drittel das Beispiel zum URL-escaping:

Code: Alles auswählen

  2001-01-01 10:32:35
   becomes
  2000-01-01+10%3A32%3A35
Wobei ich die Doppelpunkte drin lasse und bisher keine Probleme bemerkt habe.
:-#

Gruss, Oliver
Benutzeravatar
Wetterfrosch
Offline
Beiträge: 182
Registriert: 08 Dez 2020, 10:49
Wohnort: 79410 Badenweiler (350mNN) / Breisgau-Hochschwarzwald
Hat sich bedankt: 61 mal
Danksagung erhalten: 21 mal
Kontaktdaten:

Re: Bresser-Station und FOSHKplugin

#35

Beitrag von Wetterfrosch »

@Olicat

Danke für den Hinweiß bezüglich Datum und Uhrzeittrennung, ich habe es nämlich prompt mit dem + wie von dir dargestellt umgesetzt ;-)
Hat aber trotzdem funktioniert ;-)

Code: Alles auswählen

    $timestamp = time();
    $dateutc = date("Y-m-d",$timestamp);
    $uhrzeit = date("H:i:s",$timestamp);
    $dateutc = $dateutc."+".$uhrzeit;
nehm ich das + raus und lasse stattdessen eine Leerzeichen stehen, funktioniert es nicht mehr, füge ich statt dem + ein   ein, funktioniert es auch nicht mehr.
Aber mit $dateutc=now; klappt es auch, habe jetzt auf die now-Variante umgestellt.

Bezüglich Logfile in Cumulus muss ich mal nachsehen ob ich da was finde.

LG Frank
Benutzeravatar
olicat
Online
Beiträge: 1229
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 16 mal
Danksagung erhalten: 217 mal
Kontaktdaten:

Re: Bresser-Station und FOSHKplugin

#36

Beitrag von olicat »

Hi!
Aber mit $dateutc=now; klappt es auch, habe jetzt auf die now-Variante umgestellt.
Das hat zumindest auch den Vorteil, dass Du Dich nicht mit der Umrechnung nach UTC und Zeitzonenproblemen wie auch DST rumaergern musst.
Ich sagte doch: fuer die Faulen!
;-)

Oliver
Benutzeravatar
Wetterfrosch
Offline
Beiträge: 182
Registriert: 08 Dez 2020, 10:49
Wohnort: 79410 Badenweiler (350mNN) / Breisgau-Hochschwarzwald
Hat sich bedankt: 61 mal
Danksagung erhalten: 21 mal
Kontaktdaten:

Re: Bresser-Station und FOSHKplugin

#37

Beitrag von Wetterfrosch »

Das klappt nun alles, trotzdem würde ich mich gerne noch mal an das Projekt ranwagen, die Messwerte meiner Wifi-Wetterstation zuerst an meinen Hoster zu senden und darüber dann die Messwerte weiter an Wu und Awekas verteilen, dazu habe ich ja dieses Script, kann hier einer der Experten noch mal drüber schauen, hab mal alles was ich offensichtlich erst mal nicht brauche, rausgenommen, d.h. das Script soll nur die Daten der Wifi-Wetterstation aufnehmen und dann in Echtzeit (ist bei meiner Station 12 Sekunden) an WU und Awekas weiter leiten:

Code: Alles auswählen

    <?php
 
    // Variablen der Wetterstation aufnehmen
    $tempf = $_GET["tempf"];
    $dewptf = $_GET["dewptf"];
    $humidity = $_GET["humidity"];
    $windspeedmph = $_GET["windspeedmph"];
    $windgustmph = $_GET["windgustmph"];
    $winddir = $_GET["winddir"];
    $baromin = $_GET["baromin"];
    $rainin = $_GET["rainin"];
    $dailyrainin = $_GET["dailyrainin"];
    $UV = $_GET["UV"];
    $softwaretype = $_GET["softwaretype"];
    $realtime = $_GET["realtime"];
    $rtfreq = $_GET["rtfreq"];
    
    $action="updateraw";
     
    // Aktuelles Datum und Uhrzeit ermitteln
    $dateutc =  now;
     
   //ID und Passwort für WU
   $IDWU = 'aaaaa';
   $PASSWORDWU = ' bbbbb';

     
    // www.wunderground.com (WU) updaten
    $url = fopen("http://weatherstation.wunderground.com/weatherstation/updateweatherstation.php?ID=$IDWU&PASSWORD=$PASSWORDWU&action=$action&dateutc=$dateutc&tempf=$tempf&dewptf=$dewptf&humidity=$humidity&winddir=$winddir&windspeedmph=$windspeedmph&windgustmph=$windgustmph&UV=$UV&baromin=$baromin&rainin=$rainin&dailyrainin=$dailyrainin&realtime=$realtime&rtfreq=$rtfreq", "r");
    fclose($url);
     
    echo "success";
    ?>
Kann mir hier noch Jemand weiter helfen, wie und wo muss ich nun den Awekas-Pfad noch eingeben, dass die Daten auch zu Awekas gesendet werden?
Laut WU-Beschreibung muss das Zeitformat beim Senden zu WU UTC sein und NICHT local, doch wie ist das beim Senden an Awekas, muss das Zeitformat da auch UTC sein oder muss ich da beim Zeitformat $dateutc für Awekas noch was anpassen?

Auf meinem Hoster lege ich dann das Unterverzeichnis /weatherstation an in das dann das obige PHP Script unter dem Namen updateweahtherstation.php lege?

In die Konfig meiner Wifi-Wetterstation gebe ich dann als Zieladresse meinen Hoster und das Unterverzeichnis /weatherstation an und als ID und Passwort gebe ich in die Wetterstation die Zugangsdaten meines Hosters ein?
D.h. ich gebe die Daten in meiner Wetterstation genau so ein, wie wenn ich mich über File-Zilla mit meinem Hoster verbinde?

Habe ich das soweit richtig verstanden?
Benutzeravatar
olicat
Online
Beiträge: 1229
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 16 mal
Danksagung erhalten: 217 mal
Kontaktdaten:

Re: Bresser-Station und FOSHKplugin

#38

Beitrag von olicat »

Moin!
wie und wo muss ich nun den Awekas-Pfad noch eingeben, dass die Daten auch zu Awekas gesendet werden?
Du musst nur den WU-Block

Code: Alles auswählen

    // www.wunderground.com (WU) updaten
    $url = fopen("http://weatherstation.wunderground.com/weatherstation/updateweatherstation.php?ID=$IDWU&PASSWORD=$PASSWORDWU&action=$action&dateutc=$dateutc&tempf=$tempf&dewptf=$dewptf&humidity=$humidity&winddir=$winddir&windspeedmph=$windspeedmph&windgustmph=$windgustmph&UV=$UV&baromin=$baromin&rainin=$rainin&dailyrainin=$dailyrainin&realtime=$realtime&rtfreq=$rtfreq", "r");
    fclose($url);
duplizieren und ID, PASSWORD und URL von Awekas eintragen:

Code: Alles auswählen

http://ws.awekas.at/weatherstation/updateweatherstation.php?ID=[awekasid]&PASSWORD=[awekaspassword]&
Gruss, Oliver
Silvio12
Offline
Beiträge: 14
Registriert: 09 Dez 2020, 15:00
Wohnort: Kastl
Danksagung erhalten: 2 mal
Kontaktdaten:

Re: Bresser-Station und FOSHKplugin

#39

Beitrag von Silvio12 »

Auf meinem Hoster lege ich dann das Unterverzeichnis /weatherstation an in das dann das obige PHP Script unter dem Namen updateweahtherstation.php lege?
So ist es richtig.
In die Konfig meiner Wifi-Wetterstation gebe ich dann als Zieladresse meinen Hoster und das Unterverzeichnis /weatherstation
Nein, ohne Unterordner, das hängt die Station wohl an.

Code: Alles auswählen

 ID und Passwort gebe ich in die Wetterstation die Zugangsdaten meines Hosters ein?
Würde ich nicht machen, denke dir was aus für deinen Hoster. Bei Awekas und WU, da kommen die Anmelde-Daten rein. Kann man mal sehen wie offen das alles gesendet wird.

Silvio
Benutzeravatar
Wetterfrosch
Offline
Beiträge: 182
Registriert: 08 Dez 2020, 10:49
Wohnort: 79410 Badenweiler (350mNN) / Breisgau-Hochschwarzwald
Hat sich bedankt: 61 mal
Danksagung erhalten: 21 mal
Kontaktdaten:

Re: Bresser-Station und FOSHKplugin

#40

Beitrag von Wetterfrosch »

@oliver

Ja, soweit ist mir das klar, doch wo baue ich diese Zeile ein, direkt unter den WU-Pfad also nach fclose und vor echo sucess, dh. die awekas zeile plus ein weiteres fclose und dann kommt das echo sucess für beide links zusammen?

@silvio
Bezüglich Passwort für meinen Hoster, jetzt bin ich total verwirrt, ich glaube ich habe da immer noch was nicht richtig verstanden.
Wenn ich von meiner Wifi-Station die Daten auf meinen Hoster sende, muss ich doch irgendwo die Zugangsdaten für meinem Hoster eingeben, anderst kann ich doch zu ihm keine Daten senden?
Also wenn ich mich z.b. per File-Zilla FTP-Upload mit meinem Hoster verbinde, muss ich ja immer die Zugangsdaten eingeben, anders bekomme ich ja keine Verbindung zu meinem Hoster, ist das bei der Verbindung der Wetterstation nun jedoch was anderes?

Und du schriebst mal, dass das alles mit https beim Hoster nicht ginge, ich bräuchte ein http domain, ich solle deswegen eine subdomain anlegen, eine subdomain kann ich bei meinem Hoster anlegen, doch bleibt dann doch das https dennoch bestehen oder?
Antworten