Newentor Q9

hier können Fragen zu Wetterstationen, deren Hersteller im Bereich Hardware nicht aufgeführt sind, gestellt werden
Benutzeravatar
gms2k
Offline
Beiträge: 47
Registriert: 21 Feb 2021, 10:20
Wohnort: Trochtelfingen/Schwäbische Alb
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 4 mal
Kontaktdaten:

Re: Newentor Q9

#11

Beitrag von gms2k »

olicat hat geschrieben: 24 Jun 2022, 08:43
Damit koennte diese Station von FuZhou EMAX stammen. Die stellen zwar auch Wetterstationen her - aber zumindest im Web wird mir keine so aussehende Station angezeigt.

Oliver
Die Station ist im Original die Fuzhou Emax Electronic Co., Ltd. Professional weather station W6 (3390TX)
https://fccid.io/WEC-W6
Ich vermute die wird nicht direkt von Emax vertrieben sondern ist nur für den Reseller Markt gedacht.
Bei Pearl z.B. als Infactory.
Chris-DE
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 24 Jun 2022, 06:28

Re: Newentor Q9

#12

Beitrag von Chris-DE »

Vielen Dank,
Der Zugangsdaten waren richtig aber leider kommt man so auch nicht an die Daten ran. Leider habe ich auch nichts weiter gefunden bezüglich den Datenpaketen welche zum Server gesendet werden.
Dateianhänge
lopgin.jpg
lopgin.jpg (11.32 KiB) 551 mal betrachtet
Benutzeravatar
gms2k
Offline
Beiträge: 47
Registriert: 21 Feb 2021, 10:20
Wohnort: Trochtelfingen/Schwäbische Alb
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 4 mal
Kontaktdaten:

Re: Newentor Q9

#13

Beitrag von gms2k »

Es gäbe ja noch die Möglichkeit, wie Gyvate schon geschrieben hat, zumindest die Sensordaten per SDR und rtl_433 zu analysieren und an das rtl_433_tests github repository zu senden. Das wird dann aber denke ich etwas zu komplex für den eigentlichen Nutzen. Natürlich, einmal unterstützt könntest du die Daten per Weewx visualisieren oder auch per mqtt weiterverarbeiten, also quasi alle Möglichkeiten.
Antworten