Wetterdaten von WH4000SE mit CMX oder ? auf eigener homepage anzeigen

Für Geräte von froggit
panki2
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 12 Jan 2022, 16:57
Hat sich bedankt: 1 mal

Wetterdaten von WH4000SE mit CMX oder ? auf eigener homepage anzeigen

#1

Beitrag von panki2 »

Liebe Foristi
ich habe bislang in meinem Verein eine ältere ELV Wetterstation per Datenlogger /USB erst mit WS-Win und dann mit cumulus auf der Vereins- homepage visualisiert. Dieses Projekt von mir wurde nun nach über 15 Jahren beendet.

Nun möchte ich die Werte meiner eigenen Station, die bereits lokal bei mir mit ioBroker auf einem NUC übertragen und angezeigt werden (iobroker/grafana) ins Internet stellen.
Nun las ich hier im Forum, dass man mit dem FOSH-Plugin die Daten der froggit wetterstation auslesen kann und mit dem plugin dann weitersenden kann.
Doch nun hapert es an dem wie.
Derzeit sende ich, per WS View konfiguriert ,die Daten lokal zum iobroker, der das dann via grafana schön darstellt.
Ich möchte meinen WIN Rechner aber nicht 24/7 laufen lassen und würde das ganze gerne mit einem raspberry oder über den NUC mit ioBroker erledigen. cumulus wäre immer noch mein Favorit??
Nun sehe ich wahrscheinlich vor lauter Wald die Bäume nicht mehr.
Wer kann mir bitte einen Tipp geben, wie ich hier weiterkomme?
Der Autor des FOSHplugin (im loxforum angefragt) meinte, das man für eine Froggitstation dieses plugin nicht bräuchte, es würde viel einfacher gehen. Und so sandte er mich zum Ausgangsforum (hier) zurück.
Und dabin ich nun und frage...
Benutzeravatar
olicat
Offline
Beiträge: 914
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 12 mal
Danksagung erhalten: 171 mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterdaten von WH4000SE mit CMX oder ? auf eigener homepage anzeigen

#2

Beitrag von olicat »

Da bist Du ja schon ...
:-)
Hier lese ich, das Du per Custom Server bereits den IOBroker bedienst. Somit kommt dann tatsächlich FOSHKplugin ins Spiel.
Denn die Wetterstation kennt nur ein benutzerdefiniertes Ziel - und das ist bereits mit dem IOBroker belegt.
Alsi musst Du tatsächlich Deiner Wetterstation mitteilen, das sie die Daten nicht mehr an IOBroker sondern an FOSHKplugin sendet.
FOSHKplugin sendet die eingehenden Daten dann an IOBroker und an eine CMX-Instanz.
Und natürlich an beliebige andere Dienste

Du kannst also schonmal einen Raspi rausholen, dort das aktuelle Linux-Image einspielen und Dich dann an die Installation von FOSHKplugin machen.
Das ist nicht weiter schwer.
Dann folgt noch die Installation von CMX, bei der Dir die CMX-Nutzer hier sicher unter die Arme greifen werden.

Oliver
panki2
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 12 Jan 2022, 16:57
Hat sich bedankt: 1 mal

Re: Wetterdaten von WH4000SE mit CMX oder ? auf eigener homepage anzeigen

#3

Beitrag von panki2 »

Hoi Oliver
danke für die schnelle Antwort.
Also, der raspi ist bereit mit loxberry und dem FOSH-plugin.
Ich suche gerade das Verzeichnis und den port, wohin custom WS View senden soll.
Und dann kommt der nächste Step, wie das dann weitergesendet wird, bzw. wo ich das dann genau in FOSHplugin reinschribe /konfiguriere.
Bin schon über 70 Jahre, da geht das nicht mehr so schnell, auch wenn ich vor sehr vielen Jahren mal commodore C64 mit basic prgrammiert hatte. ;-)
Benutzeravatar
olicat
Offline
Beiträge: 914
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 12 mal
Danksagung erhalten: 171 mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterdaten von WH4000SE mit CMX oder ? auf eigener homepage anzeigen

#4

Beitrag von olicat »

Hi!

Zuerst solltest Du Dir Server, Pfad, Port und Intervall der aktuellen IOBroker-Verbindung im WS View ansehen und merken.
Dann solltest Du diese Daten in die FOSHKplugin-Konfiguration in der Plugin-Verwaltung von Loxberry eintragen.
Klicke dazu auf den gruenen Eintrag "Optionale Einstellungen:" und trage bei
Weiterleiten Ziel: http://Server:Port/Pfad (aus den oben gemerkten Daten)
Weiterleiten Format: RAWEW
Weiterleiten Intervall: Intervall (also die Sekundenanzahl, die im WS View stand)
ein.
Aktiviere "Aktiviere diese Weiterleitung:"
Klicke unten auf den Button "Speichern".
Nach einem Klick auf "Restart" wird dieser Forward zu IOBroker aktiv.

Allerdings weiss die Wetterstation natuerlich noch nichts davon.
Also klick bitte mal in der Plugin-Konfiguration vom LoxBerry auf "Erkenne WS", dann auf "Erkenne Port".
Sollte die Station gefunden werden (die entsprechenden Felder also sinnvoll gefuellt), werden diese Daten mit einem Klick auf den Button "WS-Set" in die Wetterstation geschrieben.
Fortan sollte der Weg Deiner Daten somit Wetterstation --> FOSHKplugin --> IOBroker sein.
Dann koennen wir zum naechsten Schritt uebergehen.

Oliver
panki2
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 12 Jan 2022, 16:57
Hat sich bedankt: 1 mal

Re: Wetterdaten von WH4000SE mit CMX oder ? auf eigener homepage anzeigen

#5

Beitrag von panki2 »

Ok, dann mach ich mal weiter:
Vorab:::
In WS View weiterleitung an den iobroker hatte ich das Wunder- Protokoll mit path: weatherstation/updateweatherstation.php? eingetragen. Das hatte ich im iobroker forum damlas so erklärt bekommen.
Auch musste ich da noch Wetterstation ID und Passwort eintragen
Die Wetterstation war bereits erkannt. Ich habe aber trotzdem nochmal das Ws-Prcedere gestartet.

Ich müsste mal sehen, was ich nun im iobroker angezeigt bekomme.
Ich mach mal weiter und schaue, was ich noch zu Wege bringe und melde mich dann wieder.
Soweit ich sehe, kommt im iobroker nichts mehr an..
Benutzeravatar
olicat
Offline
Beiträge: 914
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 12 mal
Danksagung erhalten: 171 mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterdaten von WH4000SE mit CMX oder ? auf eigener homepage anzeigen

#6

Beitrag von olicat »

Ahso, sorry ...

Wenn der IOBroker die Daten im WU-Format haben will, solltest Du in den FOSHKPlugin-Einstellungen als "Weiterleiten Format" das WU-Format auswaehlen. Zusaetzlich sind noch die credentails hinzuzufuegen, die vormals im WS View standen:
http://Server:Port/Pfad?ID=station-ID&KEY=Key (aus den gemerkten Daten von WS View)

Anschliessend unten "Speichern" und "Restart".

Ich bin davon ausgegangen, das der IOBroker die Daten auch im EW-Format erhalten kann.
Gerade, wenn Du erweiterte Sensoren wie Bodenfeuchte oder weitere Innensensoren WH31 betreibst, ist das WU-Format nicht ideal. Denn im WU-Format werden nur die Standardsensoren uebertragen. Spaeter koenntest Du noch nach einem geeigneteren Weg suchen, vielleicht geht ja doch auch das Ecowitt-Format. Oder die Anbindung per MQTT.
Aber erstmal kannst Du - um die Sache nicht zu verkomplizieren - beim WU-Format bleiben.

Oliver
panki2
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 12 Jan 2022, 16:57
Hat sich bedankt: 1 mal

Re: Wetterdaten von WH4000SE mit CMX oder ? auf eigener homepage anzeigen

#7

Beitrag von panki2 »

Hoi Oliver
im io broker forum erfuhr ich, dass mein script aus 2020 inzwischen mehrmals upgedatet wurde und dass es auch einen separaten Adapter "sainlogic" von einem anderen user gibt. Beide , Script und adapter, verarbeiten auch das ecowitt format.
Dann werde ich erst mal den iobroker upgraden und sehen, dass wieder alles im iobroer ankommt. Ich versuche dann das ecowittformat.
Wenn das dann funktioniert, mache ich mich nochmal an das FOSHT Plugin mit den Weiterleitungen.
Wobei ich da immer noch nicht weiß, wie ich die Wete dem cumulus MX"zum Fraß" vorlegen kann. Ich habe das nur auf irgendeiner wetterseite gelsen, dass es da so gemacht wird. Den link dorthin habe ich jedoch nicht mehr, um dort nachfragen zu können.
Benutzeravatar
Gyvate
Offline
Beiträge: 417
Registriert: 10 Aug 2021, 21:41
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 50 mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterdaten von WH4000SE mit CMX oder ? auf eigener homepage anzeigen

#8

Beitrag von Gyvate »

CumulusMX hat eine http-Schnittstelle für Daten im WU, Ecowitt und Ambient Format.
Die auszuwählende Station (station type) in den Settings/General settings heisst "HTTP (Ecowitt)" für Ecowitt Format.
Die dort als WS View Einträge beschriebenen Einträge müssen jetzt (ausser dem Intervall) beim Forward in FOSHKplugin in der foshkplugin.conf gemacht werden.
CMX weiss nicht, wer sendet, und dass FOSHKplugin ein man-in-the-middle ist.
WH4000SE/WS2320E, HP1000SE Pro/HP2553, GW2001 - DP1500, GW1100, GW1000, WH2650, Meteobridge RPi 2/16 2671, Weewx 4.5.1, CumulusMX 3160 - http://meshka.eu
panki2
Offline
Beiträge: 6
Registriert: 12 Jan 2022, 16:57
Hat sich bedankt: 1 mal

Re: Wetterdaten von WH4000SE mit CMX oder ? auf eigener homepage anzeigen

#9

Beitrag von panki2 »

@gyvate: Danke für den Tipp. Es ist immer schwierig, die Einstellmöglichkeiten in den Konfigurationsdateien immer richtig zu "interpretieren". Bei http hatte ich eine leichte Ahnung, doch nun werde ich das so testen, wie Du es angegeben hast.
Inzwischen läuft auch der Datenverkehr von der WS4000SE zum iobroker, den ich nun doch ziemlich updaten musste.
Die noch besthenden Themen mit der influx datenbank kläre ich im iobroker forum.
Doch vielleicht kann mir hier jemand auf die Sprünge helfen, wie ich cumulus MX und das FOSHK-Plugin auf einem raspi zum laufen bekomme??
Benutzeravatar
Gyvate
Offline
Beiträge: 417
Registriert: 10 Aug 2021, 21:41
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 50 mal
Kontaktdaten:

Re: Wetterdaten von WH4000SE mit CMX oder ? auf eigener homepage anzeigen

#10

Beitrag von Gyvate »

wie in der Cumulus WiKi (Cumulus Forum) beschrieben:
den Link des letzten letzten Releases runterladen:
am Besten im pi-Verzeichnis, also
/home/pi

Code: Alles auswählen

cd /home/pi/Downloads
wget https://github.com/cumulusmx/CumulusMX/releases/download/b3160/CumulusMXDist3160.zip
entweder auf dem Desktop mit dem File Explorer (Rechtsclick auf die ZIP Datei, entpacken) oder in einem Konsolenfenster
Entpacken findet normalerweise ins home Verzeichnis statt, es wird ein Ordner ./CumulusMX mit Unterverzeichnissen angelegt
Es muss noch die .NET Laufzeitumgebung heruntergeladen/installiert werden

Code: Alles auswählen

sudo apt-get install mono-complete
Dann in einem Konsolenfenster in das Verzeichnis ./CumulusMX verzweigen
(der Pfad hängt von Deinem Installationsort ab)

Code: Alles auswählen

cd ./CumulusMX
sudo mono CumulusMX.exe
Danach CMX im Browser unter http://IP-Adresse-RPi:8998 aufrufen und unter Settings den Config Wizard anklicken und durchlaufen. Nach Abschluß der Settings CumulusMX neu starten:
Im Konsolenfenster CMX mit CTRL-C beenden
und mit sudo mono CumulusMX.exe neu starten.
Wenn die Einstellungen richtig waren, zeigt das Dashboard des Admin-Interfaces die aktuellen Daten an.

FOSHKplugin wie unter
https://loxwiki.atlassian.net/wiki/spac ... ic+version
beschrieben herunterladen, installieren und konfigurieren.
Es gibt viele Beispiele.
Falls Du vor lauter Bäumen keinen Wald mehr siehst, hierhier zurückkommen.
WH4000SE/WS2320E, HP1000SE Pro/HP2553, GW2001 - DP1500, GW1100, GW1000, WH2650, Meteobridge RPi 2/16 2671, Weewx 4.5.1, CumulusMX 3160 - http://meshka.eu
Antworten