CSV Export HP1000Se Pro

Für Geräte von froggit
Quax59
Offline
Beiträge: 14
Registriert: 04 Mär 2021, 18:09

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#51

Beitrag von Quax59 »

Hallo,

bei der 'ELV WS980WiFi' ist das Datenauslesen über Wlan, also Kabellos, möglich. Werde sie ja bald haben und mit WeatherSmartIP auslesen können.


Gruß, Quax
Benutzeravatar
olicat
Online
Beiträge: 358
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 5 mal
Danksagung erhalten: 90 mal
Kontaktdaten:

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#52

Beitrag von olicat »

Hi!
Werde sie ja bald haben und mit WeatherSmartIP auslesen können.
Ich bin schon sehr gespannt auf Deine Erfahrungsberichte. Gerade was die Integration in WSWin angeht.

Gruss, Oliver
harha
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 07 Apr 2021, 11:56
Hat sich bedankt: 1 mal

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#53

Beitrag von harha »

Hallo,

ich habe mich nun hier noch angemeldet, da ich bei der Suche über diesen Beitrag gestolpert bin und ich das gleiche Problem (Ursprung des Beitrages) habe. Unter https://www.pc-wetterstation.de/forum/v ... 232#p59232 habe ich das Thema auch angesprochen.

Ich habe die Wetterstation "dnt Wifi-Wtterstation WeatherScreen PRO" und 3 Zusatzsensoren (Temp, usw). Diese soll ja baugleich mit o.g. sein. Und es kommen tatsächlich die gleichen Dateien raus.
Ich habe auch erst versucht, die Dateien nacheinander einzulesen in WSWIN. Funktioniert aber nicht zufriedenstellend, nur wenn die Dateien für unterschiedliche Zeiträume sind, klappt es, ansonsten werden die neuimportierten Daten auf Null gesetzt.
Ich habe jetzt die Lösung von thomas87 ausprobiert (DANKE fürs Bereitstellen des Powershellcodes). Das funktioniert mit einem Sensor schon mal gut. Allerdings habe ich 3 Zusatzsensoren, da könnte man ja die Aktion einfach dreimal machen - ist aber nicht so richtig schick. Leider gehört Powershellprogrammierung nicht zu meinen guten Kenntnissen und ich bräuchte da Hilfe. Es lässt sich ja ein ausführbares Powershellscript (*.ps1) erzeugen. Und es müsste doch möglich sein die Dateien zweier weiterer Sensoren auszuwerten...??? Die Anpassungen von Dateinamen bzw. Pfaden kann ja jeder im Script durchführen - eine Abfrage ist nicht unbedingt erforderlich.
@thomas87 - hättest du da Ideen?
Aber auch andere Ideen sind gern gelesen.

Grüße
Hartmut
Benutzeravatar
LE-Wetter
Offline
Beiträge: 349
Registriert: 27 Nov 2020, 18:58
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 21 mal
Danksagung erhalten: 27 mal
Kontaktdaten:

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#54

Beitrag von LE-Wetter »

Nur mal so als Gedanke,
wenn es sich nur um Temperatursensoren handelt, lies doch diese in einer Extra-Instanz von Wswin ein, exportiere dann die Werte und importiere sie dann ins "HauptWswin" unter Zusammenführen und weise ihnen eine neue ID zu.
Das funktioniert meines Wissens aber auch nur, wenn die Zeitstempel identisch sind, einen Versuch wäre das Wert, oder willst du die Daten immer live in Wswin?
Liebe Grüße von LE-Wetter

WS 888, Mete-On1 und WD4000 und
alte Barometer, Blitzortung, Radioaktivität
https://www.leipzig-wetter.de
www.regionalwetter-sa.de
www.wetternetz-sachsen.de
www.wetterhistorie-leipzig.de
Thomas87
Offline
Beiträge: 49
Registriert: 01 Jan 2021, 19:32
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 8 mal

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#55

Beitrag von Thomas87 »

Hallo,
Das mit der zweiten WSWIN Instanz geht theoretisch, ist aber auch umständlich wenn es mehrere Sensoren sein sollten, und sie alle ne extra WsWin Instanz bräuchten. Dann sind wir an meinem Problem vom Anfang, dass bei zu viel importieren die Fehlerhäufigste zu groß wird.

Powershell Programmierung ist auch nicht meine Stärke.
Das was ich hier als Code gemacht habe, hat mich viele Stunden und Versuche gekostet.
Ich mach mir aber Mal um Deine Fragestellung Gedanken, weiß aber gerade spontan noch keine Lösung.
Benutzeravatar
LE-Wetter
Offline
Beiträge: 349
Registriert: 27 Nov 2020, 18:58
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 21 mal
Danksagung erhalten: 27 mal
Kontaktdaten:

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#56

Beitrag von LE-Wetter »

Theoretisch reicht eine zweite Instanz, ist der Sensor eingelesen und wieder exportiert, dann die History löschen, nächsten einlesen, die Prozedur dauert bei einer Monatsdatei von nur einem Sensor eine Sekunde, also das Prozedere keine 5 Minuten. Ich habe nur Bedenken wegen der Zeitstempel, das mus man also probieren, daher vorher die History im Haupt-Wswin zusätzlich extern sichern vor den Versuchen
Liebe Grüße von LE-Wetter

WS 888, Mete-On1 und WD4000 und
alte Barometer, Blitzortung, Radioaktivität
https://www.leipzig-wetter.de
www.regionalwetter-sa.de
www.wetternetz-sachsen.de
www.wetterhistorie-leipzig.de
Benutzeravatar
olicat
Online
Beiträge: 358
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 5 mal
Danksagung erhalten: 90 mal
Kontaktdaten:

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#57

Beitrag von olicat »

Hallihallo!

Hier mal meine Erkenntnisse zu den CSV-Dateien und deren Aufbau. Auch ich habe da aber noch offene Fragen.
Hat da jemand noch nuetzliche Hinweise oder Erkenntsnisse?

schreibt monatsweise Dateien
YYYYMM?.CSV = enthaelt Standardsensorik (vermutlich der Ursprung)
YYYYCHn?.CSV = enthaelt Extra-Temp/Hum-Sensordaten fuer Kanal n - fortlaufend (war vermutlich schon immer als separate Dateien gedacht)
YYYYMMSensor-?.CSV = enthaelt Zusatzsensoren ohne Extra-Temp/Hum inkl. aller neuen Sensoren (kam mit moderneren Sensoren dazu - wird fortlaufend erweitert)
YYYYSM1?.CSV = enthaelt Bodenfeuchtesensor Kanal 1 - fortlaufend (vermutlich obsolet)

Wovon ist "?" (bei mir hier A, B, C, D, E) abhaengig? Womoeglich hat dies mit den Systemstarts nach Firmware-Update oder Strom-weg zu tun.
Hat jemand schonmal eine YYYYSM2.CSV oder YYYYSM[3..8].CSV gesehen?

Seltsamerweise habe ich bei mir hier jeweils unterschiedliche Headerzeilen - mal einige auf deutsch und einige mit englischen Bezeichnungen.
Mir ist noch nicht klar, wovon das abhaengt; bestimmt habe ich bei der Ersteinrichtung die Sprache der Station auf Deutsch eingestellt -
aber bestimmt nicht mehrmals hin und her - bei mir sind die A und die C-Dateien mit englischen Bezeichnungen.
B, D und E sind jedoch auf deutsch:

Code: Alles auswählen

YYYYMM?.CSV           Time,Indoor Temperature(?),Indoor Humidity(%),Outdoor Temperature(?),Outdoor Humidity(%),Dew Point(?),Feels Like (?),Wind(m/s),Gust(m/s),Wind Direction(°),ABS Pressure(hpa),REL Pressure(hpa),Solar Rad.(w/m2),UVI,Hourly Rain(mm),Event Rain(mm),Daily Rain(mm),Weekly Rain(mm),Monthly Rain(mm),Yearly Rain(mm),Pm2.5(ug/m3)
YYYYMM?.CSV           Zeit,Temperatur Innen(?),Luftfeuchtigkeit Innen(%),Temperatur Aussen(?),Luftfeuchtigkeit Aussen(%),Taupunkt(?),Gefühlte Temperatur(?),Wind(m/s),Böe(m/s),Windrichtung(°),Abs. Luftdruck(hpa),Rel. Luftdruck(hpa),Sonneneinstrahlung(w/m2),UVI,Regen/Stunde(mm),Regen Event(mm),Regen/Tag(mm),Regen/Wochen(mm),Regen/Monat(mm),Regen/Jahre(mm),Pm2.5(ug/m3)

Code: Alles auswählen

YYYYMMSensor-?.CSV    Time,Thunder count,Thunder distance,WH45 Temperature(?),WH45 Humidity(%),WH45 CO2(ppm),WH45 Pm2.5(ug/m3),WH45 Pm10(ug/m3),SoilMoistureCH1(%),SoilMoistureCH2(%),SoilMoistureCH3(%),SoilMoistureCH4(%),SoilMoistureCH5(%),SoilMoistureCH6(%),SoilMoistureCH7(%),SoilMoistureCH8(%),WaterCH1,WaterCH2,WaterCH3,WaterCH4,Pm2.5CH1(ug/m3),Pm2.5CH2(ug/m3),Pm2.5CH3(ug/m3),Pm2.5CH4(ug/m3),WN34CH1(?),WN34CH2(?),WN34CH3(?),WN34CH4(?),WN34CH5(?),WN34CH6(?),WN34CH7(?),WN34CH8(?)
YYYYMMSensor-?.CSV    Zeit,Waren oft,Waren entfernt,WH45 Temperatur(?),WH45 Luftfeuchtigkeit(%),WH45 CO2(ppm),WH45 Pm2.5(ug/m3),WH45 Pm10(ug/m3),BodenfeuchteKA1(%),BodenfeuchteKA2(%),BodenfeuchteKA3(%),BodenfeuchteKA4(%),BodenfeuchteKA5(%),BodenfeuchteKA6(%),BodenfeuchteKA7(%),BodenfeuchteKA8(%),LeckenAuf KA1,LeckenAuf KA2,LeckenAuf KA3,LeckenAuf KA4,Pm2.5KA1(ug/m3),Pm2.5KA2(ug/m3),Pm2.5KA3(ug/m3),Pm2.5KA4(ug/m3),WN34KA1(?),WN34KA2(?),WN34KA3(?),WN34KA4(?),WN34KA5(?),WN34KA6(?),WN34KA7(?),WN34KA8(?)

Code: Alles auswählen

YYYYCHn?.CSV          Time,Temperature(?),Dewpoint(?),HeatIndex(?),Humidity(%)
YYYYCHn?.CSV          Zeit,Temperatur(?),Taupunkt(?),Wärmeindex(?),Luftfeuchtigkeit(%)

Code: Alles auswählen

YYYYSM1?.CSV          Time,Soil Moisture(%)
YYYYSM1?.CSV          Zeit,Bodenfeuchte(%)
Wenn ich ein moeglichst allgemeingueltiges merge-Programm basteln wollte, wuerde ich wohl:

1. Schritt jeweils zusammenkopieren, dabei unnoetige Headerzeilen entfernen
YYYYMM?.CSV --> YYYYMM-all.CSV
YYYYCHn?.CSV --> YYYYCHn-all.CSV
YYYYMMSensor-?.CSV --> YYYYMMSensor-all.CSV

2. Zusammenfuehren
zeilenweise YYYYMM-all.CSV durchgehen
Daten der YYYYCHn-all.CSV hinzufuegen, dabei fehlende Dateien/Sensoren mit "" eintragen
anfuegen von YYYYMMSensor-all.CSV

Gemeinsamer Index ist selbstverstaendlich die Zeit aus Feld 1 aller Dateien.

Als Ergebnis sollte eine WSWin-CSV (optional auch eine Gesamt-CSV) erzeugt werden, die ohne X-CSV (!) eingelesen werden kann.

Sind die im CSV genutzten Einheiten abhaengig von der Konfiguration der Konsole?
Muss also ggf. auch mit °F, m/s oder inch gerechnet werden?
Ich fuerchte ja - kann das jemand bestaetigen?

Koennte mir jemand mal seine CSV-Dateien zur Verfuegung stellen?
Danke!

Gruss, Oliver
Zuletzt geändert von olicat am 07 Apr 2021, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
Thomas87
Offline
Beiträge: 49
Registriert: 01 Jan 2021, 19:32
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 8 mal

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#58

Beitrag von Thomas87 »

Hallo Oliver,
Ich bin leider gerade unterwegs ohne Zugriff auf die CSV Dateien zu Hause.
Ich schau mal, ob ich es morgen schaffe, dir meine aktuellen Daten zu schicken.
harha
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 07 Apr 2021, 11:56
Hat sich bedankt: 1 mal

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#59

Beitrag von harha »

Hallo,
Ich versuche hier mal meine Dateien anzuhängen (in 3 Beiträgen). Ich habe die gekürzt - zwischendrin. Ich denke, dass die mit yyyyCH?A.csv die Dateien mit den Daten der Zusatzsensoren sind, sind aber keine Monatsdateien sondern laufen durch. Das ? steht für die Sensornummer (ID). Die Dateien yyyy??A.csv enthalten die Daten des Standardsensors, hier steht ?? für den Monat. Wofür die Dateien mit Sensor im Namen dienen ist mir nicht klar ...
Ich halte die Versuche mit der Powershell für die besten. Alle einzelnen Sensoren einzulesen, wieder zu exportieren und dann wieder einzulesen halte ich für möglich aber nicht so toll. An die Basis kann man ja noch mehr Sensoren (bis zu 9?) anhängen. Da wird der Aufwand doch erheblich.

Viele Grüße
Hartmut
Dateianhänge
2021CH3A.CSV
(533 Bytes) 6-mal heruntergeladen
2021CH2A.CSV
(480 Bytes) 7-mal heruntergeladen
2021CH1A.CSV
(583 Bytes) 5-mal heruntergeladen
harha
Offline
Beiträge: 9
Registriert: 07 Apr 2021, 11:56
Hat sich bedankt: 1 mal

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#60

Beitrag von harha »

2.Teil der Dateien
Dateianhänge
202104A.CSV
(1.15 KiB) 5-mal heruntergeladen
202103Sensor-A.CSV
(1.78 KiB) 5-mal heruntergeladen
202103A.CSV
(1.04 KiB) 4-mal heruntergeladen
Antworten