Aktivbelüftung: 24h oder nur bei Sonneneinstrahlung?

Für eigene Projekte, Ideen und Spezielles
Benutzeravatar
Wetterfrosch
Offline
Beiträge: 153
Registriert: 08 Dez 2020, 10:49
Wohnort: 79410 Badenweiler (350mNN) / Breisgau-Hochschwarzwald
Hat sich bedankt: 51 mal
Danksagung erhalten: 13 mal
Kontaktdaten:

Re: Aktivbelüftung: 24h oder nur bei Sonneneinstrahlung?

#11

Beitrag von Wetterfrosch »

Hab mittlerweile im großen Strahlenschutz ein 120mm Lüfter verbaut, ich kann heute Abend mal die Bilder davon und wie ich den großen Strahlenschutz aufgebaut habe, noch posten, geht aber erst heute Abend, da die Bilder auf meinem PC sind, ich aktuell aber nicht zu Hause bin.
Denke es wäre auch ohne Lüfter gegangen, jedoch wollte ich sicher gehen, dass das ganze System gut durchlüftet wird, da der Wind am Standort eher schwach ist.
Ansonsten schau mal, gibt aktuell auch noch einen Threadt der eine Anleitung zur Verbesserung des tfa Strahlenschutz schildert.
Benutzeravatar
Wetterfrosch
Offline
Beiträge: 153
Registriert: 08 Dez 2020, 10:49
Wohnort: 79410 Badenweiler (350mNN) / Breisgau-Hochschwarzwald
Hat sich bedankt: 51 mal
Danksagung erhalten: 13 mal
Kontaktdaten:

Re: Aktivbelüftung: 24h oder nur bei Sonneneinstrahlung?

#12

Beitrag von Wetterfrosch »

Im Bild siehst du den Aufbau meines "Blumenuntersetzer-Strahlenschutz".
Diesen Aufbau habe ich anhand einer Anleitung die ich im Netz gefunden habe, nachgebaut, googel einfach mal nach Blumentopfuntersetzer Strahlenschutz für Wetterstation, im alten Wetterstationsforum gab es diesbezüglich mehrere Anleitungen, eventuell findest auch hier im neuen Forum noch welche.
Ich habe die Untersetzer mittels 3 Gewindestangen übereinander gestapelt, als Abstandshalter zwischen den einzelnen Untersetzer habe ich so weiße Kunststoffdistantzstücke über die Gewindestangen gesteckt, diese Kunststoffröhrchen gab es bei mir im örtlichen Baumarkt in verschiedenen Größen fertig zu kaufen, keine Ahnung wie man die Dinger nennt.
Die Untersetzer habe ich mit eine handelsüblichen Flex ausgeflext, schöner ist es natürlich, wenn man dafür einen Lochkranzbohrer verwendet, doch so einen hatte ich nicht zur Hand und auf Optik kam es mir nicht an, mir ging es um die Funktionalität.
Und dann habe ich noch einen 120mm Lüfter verbaut, der normalerweise mit 12V betrieben wird, betreibe diesen jedoch gedrosselt mit 5V, dadurch dreht er langsamer, denn er soll ja nur für eine leichte Luftzirkulation im Strahlenschutzgehäuse sorgen.

Gruß Frank
Dateianhänge
20210716_183637a .jpg
20210716_183637a .jpg (28.23 KiB) 208 mal betrachtet
Peter
Offline
Beiträge: 51
Registriert: 14 Dez 2021, 11:03
Wohnort: Petershagen
Hat sich bedankt: 9 mal

Re: Aktivbelüftung: 24h oder nur bei Sonneneinstrahlung?

#13

Beitrag von Peter »

Simpel aber genial :thumbup: !!
Benutzeravatar
Wetterfrosch
Offline
Beiträge: 153
Registriert: 08 Dez 2020, 10:49
Wohnort: 79410 Badenweiler (350mNN) / Breisgau-Hochschwarzwald
Hat sich bedankt: 51 mal
Danksagung erhalten: 13 mal
Kontaktdaten:

Re: Aktivbelüftung: 24h oder nur bei Sonneneinstrahlung?

#14

Beitrag von Wetterfrosch »

und funktioniert ;)
Antworten