Improvisierter Strahlenschutz für Temp/Luftfeuchte-Sensoren

Für eigene Projekte, Ideen und Spezielles
Antworten
hobbygärtner
Offline
Beiträge: 20
Registriert: 16 Feb 2021, 23:40
Hat sich bedankt: 4 mal
Danksagung erhalten: 2 mal

Improvisierter Strahlenschutz für Temp/Luftfeuchte-Sensoren

#1

Beitrag von hobbygärtner »

Servus Zusammen,

ich habe zwei Temperatur/Luftfeuchte-Sensoren (DHT22) mit ja ca. 100cm Kabel an einem Funk-Sender verbastelt. Das ganze war bisher nur zum messen unterschiedlicher Bereiche im Haus und ähnliches gedacht und hat auch soweit gut funktioniert. Jetzt habe ich den Sensor im Gewächshaus aufgestellt um die Temperatur in Bodennähe und in der Höhe zu erfassen.

Hier messe ich jetzt teilweise Mist weil die DHT22 direkt dem Sonnenlicht (und dem Nachthimmel) ausgesetzt sind. Die Sensoren sollen da nur vorübergehend ihren Dienst tun aber ich brauche trotzdem irgendwas als Strahlenschutz der ein paar Tage tut und möglichst wenig kostet. Was könnte ich da basteln?
Antworten