EU-Fehler in WsWin?

für alles, was nicht direkt mit Wetter und Wetterstationen zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
LE-Wetter
Offline
Beiträge: 369
Registriert: 27 Nov 2020, 18:58
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 22 mal
Danksagung erhalten: 28 mal
Kontaktdaten:

EU-Fehler in WsWin?

#1

Beitrag von LE-Wetter »

Ist ja eigentlich nur "Halb-offtopic"

Vor zwei Jahren habe ich geglaubt, dass diese Lücken ab diesem Jahr nicht mehr in Wswin auftreten. Da hatte uns die EU vor den Europawahlen versprochen, dass der Blödsinn 2021 abgeschafft wird, damit Wswin nicht mehr solche Lücken hat :lol:
Da kann sich aber keiner mehr von den Abgeordneten dran erinnern Gedächtnislücke=Wswin-Lücke.
Also freuen wir uns auf den Herbst, da haben wir dann dafür doppelte Striche wieder ;)
Sommerzeit.jpg
Sommerzeit.jpg (74.2 KiB) 303 mal betrachtet
Liebe Grüße von LE-Wetter

WS 888, Mete-On1 und WD4000 und
alte Barometer, Blitzortung, Radioaktivität
https://www.leipzig-wetter.de
www.regionalwetter-sa.de
www.wetternetz-sachsen.de
www.wetterhistorie-leipzig.de
Benutzeravatar
Hans Wildermuth
Offline
Beiträge: 15
Registriert: 13 Dez 2020, 17:52
Wohnort: Schaftlach
Hat sich bedankt: 6 mal
Kontaktdaten:

Besser UTC

#2

Beitrag von Hans Wildermuth »

Es wäre vorteilhaft, wenn WsWin im UTC-Modus laufen könnte, dann wäre das erledigt. Schließlich messen die Wetterdienste auch in UTC. Oder geht das bereits durch einen versteckten Trick?
Alternativ wäre auch ein durchgehender Betrieb in Mitteleuropäischer Zeit (oft fälschlich Winterzeit genannt).
Hansgruß
www.wetterstation-schaftlach.de
WMR928NX, 2 NETATMO, CONRAD-Telemetrie (offline)
Benutzeravatar
wneudeck
Offline
Beiträge: 319
Registriert: 27 Nov 2020, 22:23
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 45 mal
Kontaktdaten:

Re: EU-Fehler in WsWin?

#3

Beitrag von wneudeck »

Hallo Hans, das scheitert schon daran, dass die Stationen ja in der Regel nicht unbedingt in UTC liefern.
Und wenn die Konsole der Davis gmt liefert, dann muss WSWIN es so annehmen.
Aber ich gebe allen Beteiligte recht: es ist ein Ärgernis.
Ich hatte heute zusätzlich das Problem, dass mein PC nicht automatisch umstellte, was ich relaticv spät entdeckte. Und dann ist Murks vorprogrammiert, wenn man eingelesen hat und dann die Uhrzeit nochmals anpassen muss.
Benutzeravatar
Tex
Offline
Beiträge: 173
Registriert: 07 Dez 2020, 17:32
Wohnort: Woldegk
Hat sich bedankt: 3 mal
Danksagung erhalten: 41 mal
Kontaktdaten:

Re: EU-Fehler in WsWin?

#4

Beitrag von Tex »

1) PC-Zeit auf UTC umstellen (Registry)
2) Stationszeit auf UTC-Zeit einstellen und Funkzeitsignal RCC ausschalten

Anpassungen bei den Wetterportalen ist dann ein zusätzliches Problem: Rücksetzung des Tagesniederschlages klappt dann garantiert nicht mehr.
WernerWetter
Offline
Beiträge: 41
Registriert: 07 Dez 2020, 17:19
Hat sich bedankt: 6 mal
Danksagung erhalten: 10 mal

Re: EU-Fehler in WsWin?

#5

Beitrag von WernerWetter »

Ich überschreibe mir leider eine Stunde bei der Rückstellung der Uhr in meiner Datenbank. Aber das ist mir egal. Der Aufwand der da dran hängt ist mir zu groß :(

Ich bin mal gespannt was abgeschafft wird (wenn es denn kommt): Die Normalzeit oder die Sommerzeit.
Ich glaube mit dem Ergebnis werden "die Deutschen" nicht zufrieden sein - aber wann ist er das schon :lol: ;)
Benutzeravatar
Hans Wildermuth
Offline
Beiträge: 15
Registriert: 13 Dez 2020, 17:52
Wohnort: Schaftlach
Hat sich bedankt: 6 mal
Kontaktdaten:

Die wollen die Sommerzeit!

#6

Beitrag von Hans Wildermuth »

Ich fürchte, die meisten wollen die Sommerzeit, das ganze Jahr über, ohne sich über die Folgen im Klaren zu sein. Dann ist es immer noch besser, es bleibt, wie es ist.
Als ich noch meteorologische Zeitreihen bei Kernreaktorfernüberwachungssystemen bearbeitete, habe ich mal vorgeschlagen, die Zeitumstellung zu lassen und das ganze Jahr über in MEZ oder UTC zu dokumentieren.
Das wurde dann abgelehnt mit der Begründung, daß die Kantine auch nicht nach MEZ oder UTC arbeitet. :lol:
Hansgruß
www.wetterstation-schaftlach.de
WMR928NX, 2 NETATMO, CONRAD-Telemetrie (offline)
Benutzeravatar
Tex
Offline
Beiträge: 173
Registriert: 07 Dez 2020, 17:32
Wohnort: Woldegk
Hat sich bedankt: 3 mal
Danksagung erhalten: 41 mal
Kontaktdaten:

Re: EU-Fehler in WsWin?

#7

Beitrag von Tex »

Ich fürchte, die meisten wollen die Sommerzeit,
Ja, aber nur bei ergänzender Einführung des Tagesdezimalsystem mit 20 Std. bei gleichzeitiger Beibehaltung der 40h-Woche. :-K
Antworten