Datenkorrektur bei PWS Dashboard

Für allgemeine Software
Antworten
Pitt
Offline
Beiträge: 60
Registriert: 08 Dez 2020, 13:16
Danksagung erhalten: 6 mal
Kontaktdaten:

Datenkorrektur bei PWS Dashboard

#1

Beitrag von Pitt »

Moin

Weiß jemand, wo ich nachträglich die aufgezeichneten Werte in PWS ändern kann?
Ich habe jeweils im März und im Juni bei der min. Temp -17,8° Celsius stehen und würde den Fehler gerne korrigieren. Passieren tut das bei mir, wenn ich bei einem Update des GW1000 oder der Console vergesse, vorher die Datenaufzeichnung per Cumulus zu beenden. Muß mir doch mal einen Zettel schreiben.
Benutzeravatar
olicat
Online
Beiträge: 498
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 7 mal
Danksagung erhalten: 108 mal
Kontaktdaten:

Re: Datenkorrektur bei PWS Dashboard

#2

Beitrag von olicat »

Moin!
Weiß jemand, wo ich nachträglich die aufgezeichneten Werte in PWS ändern kann?
Die Werte werden in der _mysettings/history.txt abgelegt.
Wenn Du schnell handelst, kannst Du das durch Umbenennen der alten history_old.txt nach history.txt erledigen.
Mach aber vorher besser eine Sicherungskopie der history.txt.
Ansonsten musst Du die fehlerhaften Werte in der history.txt suchen und kannst diese mit einem guten Texteditor aendern.
Ich habe jeweils im März und im Juni bei der min. Temp -17,8° Celsius stehen und würde den Fehler gerne korrigieren.
Ich habe das leider auch schon zweimal erlebt, konnte dies aber sehr schnell feststellen und nutzte jeweils die history_old.txt.
Zwar stimmten dann fuer diesen einen Tag die min/max-Tageswerte nicht - aber das ging fuer mich schneller als muehsam das File zu durchsuchen.
Passieren tut das bei mir, wenn ich bei einem Update des GW1000 oder der Console vergesse, vorher die Datenaufzeichnung per Cumulus zu beenden.
Dein Hinweis klingt interessant. Ich habe bei mir hier noch keine Ursache fuer dieses Verhalten finden koennen (ich nutze aber auch kein Cumulus).
Ich habe mir aber vorgenommen, beim naechsten Auftreten des Problems da nochmal tiefer zu gehen.

Viel Glueck!

Oliver
Pitt
Offline
Beiträge: 60
Registriert: 08 Dez 2020, 13:16
Danksagung erhalten: 6 mal
Kontaktdaten:

Re: Datenkorrektur bei PWS Dashboard

#3

Beitrag von Pitt »

Ja, ist sehr mühsam zu durchsuchen. Vor allem die Werte zu verstehen.
Beim nächsten Fehler werde ich auch die history_old.txt bemühen. Ist deutlich unkomplizierter. Man muss es nur schnell merken.
Der Fehler soll wohl passieren, wenn eigentlich vorhandene Sensoren in dem Moment des Updates oder Neustarts der Station dann doch noch nicht senden. Dann werden beim Temp Sensor -17,8° Celsius ausgegeben und das kommt 0° Fahrenheit gleich. In dieser Einheit sendet wohl Ecowitt. Ein Softwareproblem, welches bestimmt zu beseitigen geht.
Benutzeravatar
olicat
Online
Beiträge: 498
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 7 mal
Danksagung erhalten: 108 mal
Kontaktdaten:

Re: Datenkorrektur bei PWS Dashboard

#4

Beitrag von olicat »

Hi!

Ich habe mir mal meinen letzten Fall angesehen.
Zu der Zeit, wo PWS Dashboard -17,8°C eingetragen hat, sendete meine Wetterstation keine Werte fuer die Aussentemperatur.
Das kommt hin und wieder (wirklich sehr selten) mal vor - kann aber auch passieren, wenn nach einem Neustart der Station und einem anstehenden Sendeintervall die entsprechenden Sensordaten noch nicht vorliegen.

Leider kann ich nicht sagen, ob der Key tempf komplett fehlte oder ob da etwa nur &tempf= (also ohne Wert) geliefert wurde.
Sicher weiss ich jedoch, dass FOSHKplugin zu dieser Zeit KEINEN Wert ins CSV geschrieben hat - es gab also keinen von der Station.

Somit liegt die Fehlerursache eindeutig bei PWS Dashboard - vermutlich erfolgt bei der Umrechnung von °F nach °C der "uebliche" Fehler, das "" eben zu 0 wird und 0°F sind eben -17,8°C. Da fehlt eine Sonderbehandlung des Falles, dass da eben nix ist.

Beim naechsten Auftreten des Problems hier werde ich das nochmal gegenpruefen und mir dann den Quelltext von PWS Dashboard ansehen, um Wim da gleich eine fertige Loesung mitzugeben.

Gruss, Oliver
Benutzeravatar
olicat
Online
Beiträge: 498
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 7 mal
Danksagung erhalten: 108 mal
Kontaktdaten:

Re: Datenkorrektur bei PWS Dashboard

#5

Beitrag von olicat »

Hi Pitt,

ich konnte doch nicht warten und habe - ohne nochmal einen Blick auf die tatsaechlichen Daten zu haben - Wim im PWSDashboard-Forum dazu angeschrieben. Hier seine Erklaerung dazu.

Zwar bin ich noch nicht recht gluecklich mit seiner Loesung (immerhin fehlen dann auch alle anderen Werte der entsprechenden Sendung) und ich verstehe noch nicht, warum er die Plausibilitaet der Datenzeile unbedingt an tempf festmachen muss (ich wuerde eher PASSKEY abfragen) aber vielleicht habe ich das auch noch nicht in Gaenze verstanden. Auch ist das eigentliche Problem - der fehlerhaften Umrechnung - damit nur umschifft und nicht behoben.
Zumindest sollte es mit der von ihm vorgeschlagenen Loesung aber nicht mehr zu den -17.8°C-Werten kommen koennen.

Gruss, Oliver
Pitt
Offline
Beiträge: 60
Registriert: 08 Dez 2020, 13:16
Danksagung erhalten: 6 mal
Kontaktdaten:

Re: Datenkorrektur bei PWS Dashboard

#6

Beitrag von Pitt »

Werde das mal testen, bis es eventuell eine bessere Variante gibt. Ist ja schon mal ein Ansatz.
Pitt
Offline
Beiträge: 60
Registriert: 08 Dez 2020, 13:16
Danksagung erhalten: 6 mal
Kontaktdaten:

Re: Datenkorrektur bei PWS Dashboard

#7

Beitrag von Pitt »

Hi olicat,

es gibt eine einfachere Variante die Daten in der history zu ändern. Einfach ...pwsWD/PWS_hist_update.php?pw=_your_easyweather_password_ eingeben und ganz kompfortabel die betreffenden Werte ändern.
Benutzeravatar
olicat
Online
Beiträge: 498
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 7 mal
Danksagung erhalten: 108 mal
Kontaktdaten:

Re: Datenkorrektur bei PWS Dashboard

#8

Beitrag von olicat »

Danke Pitt!

Das funktioniert tatsaechlich. Jetzt muss ich mir das nur noch merken ...
;-)

Gruss, Oliver
Antworten