Meteobridge PRO & Davis Funk-Bodenfeuchte-Temperaturstation 6345

Für Geräte von Meteohub, Meteobridge und MeteobridgePro
Robin
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 16 Dez 2020, 19:03

Meteobridge PRO & Davis Funk-Bodenfeuchte-Temperaturstation 6345

#1

Beitrag von Robin »

Hallo, ich habe mal wieder ein Problem bei dem ich leider nicht weiter weis :(
Ich Betreibe eine Davis Vantage Pro 2 mit einer Meteobridge PRO zum Auslesen in WSWIN. Nun habe ich mit eine Davis Funk-Bodenfeuchte-Temperaturstation 6345 zugelegt um meine Station zu erweitern. Diese habe ich mit den Dippschaltern auf die Stations ID#2 eingestellt. Laut den Sensorrohdaten wird die Station von meiner Meteobridge PRO empfangen. Doch leider werden die Daten in WSWIN nicht angezeigt. Woran könnte das den liegen ? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen habe auch ein paar Fotos angehängt.
Vielen Dank schonmal für eure Infos und Tipps :)
Euer Robin
34FC4A8C-088B-408A-B54A-445F23524B8B.jpeg
34FC4A8C-088B-408A-B54A-445F23524B8B.jpeg (244.63 KiB) 210 mal betrachtet
A776C032-7942-451C-8346-BD6A21E85043.jpeg
A776C032-7942-451C-8346-BD6A21E85043.jpeg (232.76 KiB) 210 mal betrachtet
Hannes55
Offline
Beiträge: 21
Registriert: 08 Dez 2020, 14:14
Hat sich bedankt: 3 mal

Re: Meteobridge PRO & Davis Funk-Bodenfeuchte-Temperaturstation 6345

#2

Beitrag von Hannes55 »

-
Zuletzt geändert von Hannes55 am 14 Jan 2022, 12:31, insgesamt 1-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen aus Herbern

https://www.wetter-herbern.de
Robin
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 16 Dez 2020, 19:03

Re: Meteobridge PRO & Davis Funk-Bodenfeuchte-Temperaturstation 6345

#3

Beitrag von Robin »

Vielen Dank schonmal :)
bei mir sieht das ganze so aus und die „Einstellungen“ sind ausgegraut.
A5A15D16-1E2C-437D-9338-FF90F0F17545.jpeg
A5A15D16-1E2C-437D-9338-FF90F0F17545.jpeg (234.48 KiB) 177 mal betrachtet
Hannes55
Offline
Beiträge: 21
Registriert: 08 Dez 2020, 14:14
Hat sich bedankt: 3 mal

Re: Meteobridge PRO & Davis Funk-Bodenfeuchte-Temperaturstation 6345

#4

Beitrag von Hannes55 »

-
Zuletzt geändert von Hannes55 am 14 Jan 2022, 12:31, insgesamt 2-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen aus Herbern

https://www.wetter-herbern.de
Benutzeravatar
wneudeck
Offline
Beiträge: 445
Registriert: 27 Nov 2020, 22:23
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 52 mal
Kontaktdaten:

Re: Meteobridge PRO & Davis Funk-Bodenfeuchte-Temperaturstation 6345

#5

Beitrag von wneudeck »

Hallo Robin,
Du übernimmst die Daten der Meteobridge per Dateiüberwachung, insofern sind Deine Einstellungen in WSWIN schon richtig.
Welche Datei hast Du als zu überwachende Datei angegeben? Ich vermute mal, es ist die import.csv., denn Du übernimmst ja die alten Daten bereits, nehme ich an.
Das, was Hannes sagt, hilft Dir vermutlich nicht weiter, denn Du willst ja die Daten von der Meteobridge übernehmen und nicht vom Datenlogger.
Wenn das mal geklärt ist, sehen wir weiter. Habe bloß im Moment keine Zeit, Antwort kann also etwas dauern.
Robin
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 16 Dez 2020, 19:03

Re: Meteobridge PRO & Davis Funk-Bodenfeuchte-Temperaturstation 6345

#6

Beitrag von Robin »

Hallo Werner,
ja ich nehme für die WSWIN Dateiüberwachung die import.csv der Meteobridge Pro.
Kein Problem :)
Benutzeravatar
wneudeck
Offline
Beiträge: 445
Registriert: 27 Nov 2020, 22:23
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 52 mal
Kontaktdaten:

Re: Meteobridge PRO & Davis Funk-Bodenfeuchte-Temperaturstation 6345

#7

Beitrag von wneudeck »

Hallo Robin,
ich würde jetzt so vorgehen:
Öffne mal die import.csv mit einem Editor. Dort siehst Du ja in der ersten Zeile die ID's, die für WSWIN gelten.
Und nun suchst Du die ID, die deinen Temperaturwert der Temp-Station enthält. Dies dürfte, wenn es sich um einen Bodentemperatursensor handelt, vermutlich die ID=13 sein, kann aber auch die ID=5 bis 12 sein.
Und diesen Sensor musst Du dann in WSWIN bei den verfügbaren Sensoren anhaken. ("Wetterstation - Verfügbare Sensoren")
Zusätzlich musst Du ihn dann natürlich bei "Ansicht - Messgrößen wählen" auch zur Anzeige aktivieren.
Robin
Offline
Beiträge: 17
Registriert: 16 Dez 2020, 19:03

Re: Meteobridge PRO & Davis Funk-Bodenfeuchte-Temperaturstation 6345

#8

Beitrag von Robin »

Hallo Werner vielen Dank :)
Ich habe mal nachgeschaut in der import.csv Datei der Meteobridge habe ich einen Sensor gefunden das is der mit den 4,4 dieser lässt sich auch in WSWIN darstellen. Jedoch fehlen mir 3 von 4 Temp Sensoren und 4 Bodenfeuchte Sensoren
FC8BD3A3-0E41-4EE7-B01F-7F87F1FDE7C6.jpeg
FC8BD3A3-0E41-4EE7-B01F-7F87F1FDE7C6.jpeg (243.36 KiB) 90 mal betrachtet
Benutzeravatar
wneudeck
Offline
Beiträge: 445
Registriert: 27 Nov 2020, 22:23
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 52 mal
Kontaktdaten:

Re: Meteobridge PRO & Davis Funk-Bodenfeuchte-Temperaturstation 6345

#9

Beitrag von wneudeck »

Hallo Robin,
das ist eine anderes Problem und hat mit WSWIN nichts zu tun.
Du schreibst oben
Laut den Sensorrohdaten wird die Station von meiner Meteobridge PRO empfangen
Das stimmt eingeschränkt, denn in dem Bild ganz oben ist ganz klar zu sehen, dass nur ein Temperatursensor der zweiten Station empfangen wird.
nämlich der mit ID=13
gekennzeichnet mit
outdoor #2
und andere outdoor-Sensoren sind nicht da. Und deshalb ist in der import.csv auch nur der eine Sensor vorhanden.
Du musst also versuchen herauszufinden, weshalb die anderen Sensoren nicht empfangen werden.
Ich bin nun nicht der Meteobridge Spezialist, aber so sehe ich das.
Benutzeravatar
LE-Wetter
Offline
Beiträge: 604
Registriert: 27 Nov 2020, 18:58
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagung erhalten: 48 mal
Kontaktdaten:

Re: Meteobridge PRO & Davis Funk-Bodenfeuchte-Temperaturstation 6345

#10

Beitrag von LE-Wetter »

Mach mal Folgendes, wie es Werner schon ähnlich empfohlen hat.

Gehe in Wswin auf Wetterstation-Verfügbare Sensoren und hake mal alle Sensoren an. Dann in Wswin-Ansicht-Alle Sensoren auswählen - jetzt solltest du deine Sensoren finden (auch wenn es wie ein Wimmelbild ersteinmal aussieht). Du kannst dann auf den Reiter Ansicht-Messgrößen nach und nach die Haken rausnehmen, die nicht relevant sind, dann siehst du welche übrig bleiben, da sind die vermissten definitiv dabei. Und was da nicht da ist - ist nicht da - so wie Werner gerade geschrieben hat.
Die Haken kannst du dann auch in der Ansicht-"Gewählte Sensoren" oder "Internet-Sensoren" setzen wie du sie für dich haben willst.
Und damit du das auch untterscheiden kannst, wähle unter Datei-Eigenschaften die Farbe und die Bezeichnung aus, die du nach Belieben ändern kannst.
Und Edit: "Du solltest nicht den Zusatzsensor auf ID 2 legen, sondern eine andere ID wählen"
Liebe Grüße von LE-Wetter

WS 888, Mete-On1 und WD4000 und
alte Barometer, Blitzortung, Radioaktivität
https://www.leipzig-wetter.de
www.regionalwetter-sa.de
www.wetternetz-sachsen.de
www.wetterhistorie-leipzig.de
Antworten