WH41 - schlechte Werte bei hoher Luftfeuchte

Für Geräte von froggit
Antworten
Benutzeravatar
olicat
Offline
Beiträge: 729
Registriert: 07 Dez 2020, 19:33
Wohnort: Hohen Neuendorf
Hat sich bedankt: 9 mal
Danksagung erhalten: 143 mal
Kontaktdaten:

WH41 - schlechte Werte bei hoher Luftfeuchte

#1

Beitrag von olicat »

Hi!

Das Problem als solches ist ja bekannt - ist die Luftfeuchte sehr hoch, misst der WH41/DP200 Luftqualitaetssensor leider auch einen deutlich zu hohen PM2.5-Wert.
Heute im Awekas-Forum fand ich dann einen Verweis auf diesen Text, der das ganz gut erklaert.
Jetzt sollten wir nur noch die Luftfeuchte-Kompensation einbauen (lassen).
;-)

Oliver
Benji60
Offline
Beiträge: 14
Registriert: 07 Okt 2021, 08:29

Re: WH41 - schlechte Werte bei hoher Luftfeuchte

#2

Beitrag von Benji60 »

Hallo,
Ich danke Ihnen für die Informationen.
Ecowitt weist eindeutig darauf hin, dass wir nicht kaufen sollten (auf ihrer Website), wenn es uns stört, dass der Taupunkt weniger als 2 °C von der Temperatur entfernt ist.
Ich habe dieses Problem bemerkt, ich habe jede Nacht riesige (sogar tödliche) Werte erhalten.
Wie lässt sich diese Korrektur mit den Vorschlägen von Awekas vereinbaren?
Ich denke, dass ein kleines Protokoll wie ein kleines Heizkabel und ein Solarmodul eine gute Idee sein könnte, wenn die Luftfeuchtigkeit hoch ist, um die Umgebungsluft zu erwärmen (in den offiziellen Stationen wird die Luft erwärmt).

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Antworten