CSV Export HP1000Se Pro

Für Geräte von froggit
Thomas87
Offline
Beiträge: 49
Registriert: 01 Jan 2021, 19:32
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 8 mal

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#21

Beitrag von Thomas87 »

LE-Wetter hat geschrieben: 31 Jan 2021, 13:12
Thomas87 hat geschrieben: 31 Jan 2021, 12:33 ergänzend dazu habe ich gerade da Problem, dass WSwin beim Import der CSV Datei hin und wieder Zeitabschnitte vergisst und nicht importiert, obwohl diese in der CSV hinterlegt sind.... :x
dann schau dir die csv genau an, ich vermute da ist ein Formatfehler, (Datumsfehler, Leerzeichen, leerer Datensatz oder irgend sowas)
Es ist kein Fehler der CSV. Habe einfach mal eine weitere WSWIN Installation getätigt, meine CFG-Datei dort eingefügt und dann eben die entsprechende x-CSV importiert.
Und diesmal sind alle Daten da.
Somit ist ein Fehler an der CSV annährend auszuschließen.
Dies wirft umso mehr Ratlosigkeit auf.
Das Problem der fehlenden Daten ist im übrigen sowohl
- beim Import der 202101A in die 1. WSWIN Installation
als auch
- beim Import der 2021CH2A in die 2. WSWIN Installation
jeweils mit den gleichen Zeiträumen der Aussetzer aufgetreten.
Der Import der 202101A in die dritte WSWIN Installation, direkt nach deren Installation, also ohne vorherige Daten drin, lief...
Im Augenblick habe ich keine Erklärung; es scheint irgendwie aber am Import der x-CSV in WSWIN liegen zu müssen...
Wetterchen
Offline
Beiträge: 16
Registriert: 22 Dez 2020, 13:06
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 1 mal
Kontaktdaten:

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#22

Beitrag von Wetterchen »

Am einfachsten wäre es, wenn du den Abschnitt der CSV hier

Code: Alles auswählen

 Test 
einfügst, wo der Fehler passieren soll.
Gleichzeitig kannst du die Monatsdatei von WsWin exportieren und den Fraglichen Abschnitt zum direkten Vergleich hinzufügen. Mehr Augen sehen mehr als nur 2.
Benutzeravatar
LE-Wetter
Offline
Beiträge: 349
Registriert: 27 Nov 2020, 18:58
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 21 mal
Danksagung erhalten: 27 mal
Kontaktdaten:

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#23

Beitrag von LE-Wetter »

Jetzt werde ich stutzig. In zwei Installationen geht es nicht und in einer dritten geht es? :roll:
Dann kann es eigentlich nicht an der csv liegen. Und nun die Frage:
Waren in den Installationen der beiden ersten Versionen schon Daten in der Monatshistorie vorhanden? Gab es da ggf. auch andere Importversuche?
Vielleicht hast du die Pfade in Wswin nicht richt angepasst? Es gibt dort mehrere Veränderngen vorzunehmen. Denn wenn dort keine richtige Anpassung erfolgt, greift er auf die Grundinstallation zu also z.Bsp. DathPath=C:\Wswin statt DathPath=C:\2Wswin (alle Pfade Path und Pfad und Wörter mit Wswin suchen und anpassen)
Liebe Grüße von LE-Wetter

WS 888, Mete-On1 und WD4000 und
alte Barometer, Blitzortung, Radioaktivität
https://www.leipzig-wetter.de
www.regionalwetter-sa.de
www.wetternetz-sachsen.de
www.wetterhistorie-leipzig.de
Thomas87
Offline
Beiträge: 49
Registriert: 01 Jan 2021, 19:32
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 8 mal

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#24

Beitrag von Thomas87 »

LE-Wetter hat geschrieben: 01 Feb 2021, 10:09 Waren in den Installationen der beiden ersten Versionen schon Daten in der Monatshistorie vorhanden? Gab es da ggf. auch andere Importversuche?
Vielleicht hast du die Pfade in Wswin nicht richt angepasst? Es gibt dort mehrere Veränderngen vorzunehmen. Denn wenn dort keine richtige Anpassung erfolgt, greift er auf die Grundinstallation zu also z.Bsp. DathPath=C:\Wswin statt DathPath=C:\2Wswin (alle Pfade Path und Pfad und Wörter mit Wswin suchen und anpassen)
Pfade sind alle in allen drei WSWIN-Installation korrekt.
Monatsdaten waren aus vorherigen Zeiträumen drin, nicht aber für den importieren Zeitraum.
Konkretes Beispiel:
Ich lese an Tag X die entsprechende CSV Datei ein, WSWIN hinterlegt alle Daten richtig.
Z.B. zwei Tage später will ich erneut Daten einlesen, greife auf die entsprechende, neue CSV Datei zu, und nun werden nicht alle Daten importiert. Mal ja, mal nein. Noch kein Muster erkennbar.

Noch zwei Ideen/Erkenntnisse:

- Bisher erfolgt der Import über die automatische Dateiüberwachung von WSWIN. Vielleicht könnte hier das Problem mit zusammenhängen. Ich werde dies mal ausschalten und die nächsten Tage die Importe händisch durchführen.

- Die fehlenden Daten sind, wenn es dann zu diesen Aussetzern kommt, immer am Anfang der CSV Datei. Die Aussetzerlänge ist aber variabel und folgt keinem Muster. Ausser eben der Tatsache, dass es sich stets um eine, variable, Anzahl der ersten Zeilen handelt.
Ich hänge hier mal ein paar Zeilen der letzten CSV Datei an, mit der es problematisch war.
Es betrifft den Zeitraum 14:11 Uhr bis 19:12.
14:10 würde als letzter Datensatz aus der vorherigen C.SV noch importiert. Aus der neuen dann erst ab 19:12.
Zur besseren Lesbarkeit habe ich erstmal die Zeiten 14:15 - 19:07 hier gelöscht. Wenn dann läge das Problem ja auch eher um die o.g. Zeiten.

Code: Alles auswählen

Zeit,Temperatur Innen(℃),Luftfeuchtigkeit Innen(%),Temperatur Aussen(℃),Luftfeuchtigkeit Aussen(%),Taupunkt(℃),Gefühlte Temperatur(℃),Wind(km/h),Böe(km/h),Windrichtung(°),Abs. Luftdruck(hpa),Rel. Luftdruck(hpa),Sonneneinstrahlung(w/m2),UVI,Regen/Stunde(mm),Regen Event(mm),Regen/Tag(mm),Regen/Wochen(mm),Regen/Monat(mm),Regen/Jahre(mm),Pm2.5(ug/m3)
2021/1/30 14:11,19.4,48,0.5,98,0.2,0.5,3.6,5.4,99,948.3,999.9,44.0,0,0.2,20.9,3.0,21.2,51.0,51.0,--
2021/1/30 14:12,19.4,48,0.4,98,0.1,0.4,3.2,3.6,94,948.1,999.7,40.3,0,0.2,20.9,3.0,21.2,51.0,51.0,--
2021/1/30 14:13,19.5,48,0.4,98,0.1,-1.1,5.0,7.2,90,948.2,999.8,39.1,0,0.2,20.9,3.0,21.2,51.0,51.0,--
2021/1/30 14:14,19.5,48,0.4,98,0.1,0.4,3.6,5.4,109,948.1,999.7,40.3,0,0.2,20.9,3.0,21.2,51.0,51.0,--
2021/1/30 14:15,19.5,48,0.4,98,0.1,0.4,2.2,5.4,106,948.0,999.6,41.5,0,0.2,20.9,3.0,21.2,51.0,51.0,--
2021/1/30 19:08,20.2,53,-1.0,98,-1.3,-1.0,1.4,1.8,129,948.9,1000.5,0.0,0,0.0,21.3,3.4,21.6,51.4,51.4,--
2021/1/30 19:09,20.2,53,-1.1,98,-1.4,-1.1,1.1,1.8,113,948.8,1000.4,0.0,0,0.0,21.3,3.4,21.6,51.4,51.4,--
2021/1/30 19:10,20.2,53,-1.0,98,-1.3,-1.0,2.5,3.6,139,948.9,1000.5,0.0,0,0.0,21.3,3.4,21.6,51.4,51.4,--
2021/1/30 19:11,20.2,53,-1.1,98,-1.4,-1.1,2.9,3.6,129,949.0,1000.6,0.0,0,0.0,21.3,3.4,21.6,51.4,51.4,--
2021/1/30 19:12,20.2,53,-1.2,97,-1.6,-1.2,2.2,3.6,118,948.9,1000.5,0.0,0,0.0,21.3,3.4,21.6,51.4,51.4,--
2021/1/30 19:13,20.2,53,-1.2,97,-1.6,-1.2,2.9,3.6,118,949.1,1000.7,0.0,0,0.0,21.3,3.4,21.6,51.4,51.4,--
2021/1/30 19:14,20.2,53,-1.0,97,-1.4,-1.0,2.5,3.6,126,949.2,1000.8,0.0,0,0.0,21.3,3.4,21.6,51.4,51.4,--
2021/1/30 19:15,20.2,53,-1.2,97,-1.6,-1.2,3.2,3.6,133,949.0,1000.6,0.0,0,0.0,21.3,3.4,21.6,51.4,51.4,--
2021/1/30 19:16,20.2,53,-1.1,97,-1.5,-3.3,6.1,7.2,110,949.0,1000.6,0.0,0,0.0,21.3,3.4,21.6,51.4,51.4,--
Aber wie gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, dass es an der CSV Datei liegt; es betrifft ja auch die CSV des zweiten Sensors. Aber eben auch nicht in einer dritten WSWIN-Installation...

Grüße
Benutzeravatar
wneudeck
Offline
Beiträge: 292
Registriert: 27 Nov 2020, 22:23
Wohnort: Donauwörth
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 38 mal
Kontaktdaten:

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#25

Beitrag von wneudeck »

Hallo,
ich sehe da leider jetzt erst rein.
Was mich an der csv irritiert, selbst wenn sie denn funktionieren sollte, ist dies:
XCSVRem=Froggit HP1000SE Pro
XCSVDate="yyyy/m/d h:nn"
XCSVTime="hh:mm"
Wieso wird bei TIME nochmals hh:mm eingegeben, wenn die Zeit schon eine Zeile weiter oben enthalten ist?
Normal sollte das so aussehen:
XCSVDate="yyyy/mm/dd hh:nn"
XCSVTime=""

WSWIN ist zwar oft sehr fehlertolerant, aber sinnvoll ist es zumindest nicht.
Thomas87
Offline
Beiträge: 49
Registriert: 01 Jan 2021, 19:32
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 8 mal

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#26

Beitrag von Thomas87 »

wneudeck hat geschrieben: 01 Feb 2021, 12:17 Hallo,
ich sehe da leider jetzt erst rein.
Was mich an der csv irritiert, selbst wenn sie denn funktionieren sollte, ist dies:
XCSVRem=Froggit HP1000SE Pro
XCSVDate="yyyy/m/d h:nn"
XCSVTime="hh:mm"
Wieso wird bei TIME nochmals hh:mm eingegeben, wenn die Zeit schon eine Zeile weiter oben enthalten ist?
Normal sollte das so aussehen:
XCSVDate="yyyy/mm/dd hh:nn"
XCSVTime=""

WSWIN ist zwar oft sehr fehlertolerant, aber sinnvoll ist es zumindest nicht.
Grundsätzlich funktioniert es ja, hat ja auch der User DocSchneida rückgemeldet.
Bei mir kommt es nur gelegentlich eben zu den genannten Aussetzer.

Mit mm bzw dd hat es bei mir nicht geklappt.
Das Datum scheint nicht aus zwei Ziffern sondern aus einer Zahl zu bestehen.
Deswegen habe ich mich für m und d entschieden.
Genau wie bei der Uhrzeit für ein h statt zwei h (hh).
Zusammenfassend: yyyy/mm/dd hat nicht geklappt.

Die "Dopplung" der Zeit habe ich drin gelassen weil es damit quasi funktioniert hat.
Kann heute Abend Mal versuchen, das rauszunehmen.
Vielleicht löst das auch mein Import Problem...

Grüße
Thomas87
Offline
Beiträge: 49
Registriert: 01 Jan 2021, 19:32
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 8 mal

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#27

Beitrag von Thomas87 »

Guten Abend,
das Entfernen von hh:mm bei Time ist ohne Probleme machbar. Der Import gelingt dennoch.
Wichtig bleibt aber dennoch die Eintragung yyyy/m/d h:nn.

Erwartungsgemäß erstellt die Konsole nun im Februar die CSV Datei 202102A.
Es ist also zu Beginn eines neuen Monats eine Änderung bei der Importdatei in WSWIN vorzunehmen.
Dies ist aber ja ne einmalige Sache und läuft ohne Probleme.


Edit:

Angehängt nochmal nen Bild dass die Datenaussetzer zeigt. In der CSV sind die Daten alle drinnen.

Bild
Benutzeravatar
DocSchneida
Offline
Beiträge: 48
Registriert: 08 Dez 2020, 07:38
Wohnort: Potsdam / OT Golm

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#28

Beitrag von DocSchneida »

Hallo Thomas,

Nach dem Einlesen der .csv ; löscht du die SD wieder oder lässt in der aktuellen Datei weiterschreiben?
Bin mir hier noch nicht ganz sicher. Sicherlich kommt es nicht auf einen Datenverlust von 3min an wenn ich 2 Etagen höher zur Konsole muss. Mein Plan ist es die SD einfach zu wechseln. Also die Wechsel-SD vorher "blank" gemacht. Sollte doch klappen oder?

Alex
N52°24´ E12°58´ / 43m NN

Froggit GW1000A / HP1000SE Pro + div. Sensoren
CumulusMX auf RasPI

Cresta WXR815LM + WsWin

WU: https://www.wunderground.com/dashboard/pws/IPOTSD35
Weathercloud: https://app.weathercloud.net/d5663159728#current
Thomas87
Offline
Beiträge: 49
Registriert: 01 Jan 2021, 19:32
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagung erhalten: 8 mal

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#29

Beitrag von Thomas87 »

Hallo Alex,

ich nutze zwei SD-Karten.
Die Konsole schreibt die Daten immer zur vollen Minuten auf die Karte.
Wenn man die Karte also zum Beispiel 10 Sekunden nach der vollen Minuten entfernt und direkt die zweite Karte wieder einschiebt (das schafft man ja locker in 50 Sekunden), hast Du keinerlei Datenverlust.
Die erste Karte kann ich dann in Ruhe am PC platt machen und dann beim nächsten Datentransfer wieder verwenden.

Gruß
Benutzeravatar
LE-Wetter
Offline
Beiträge: 349
Registriert: 27 Nov 2020, 18:58
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 21 mal
Danksagung erhalten: 27 mal
Kontaktdaten:

Re: CSV Export HP1000Se Pro

#30

Beitrag von LE-Wetter »

Probiere mal folgende Sache. Exportiere die Monatsdatei von Januar, von der Installation, wo Daten fehlen und vergleiche mal, ob diese Daten dann auch in der Exportdatei fehlen
Liebe Grüße von LE-Wetter

WS 888, Mete-On1 und WD4000 und
alte Barometer, Blitzortung, Radioaktivität
https://www.leipzig-wetter.de
www.regionalwetter-sa.de
www.wetternetz-sachsen.de
www.wetterhistorie-leipzig.de
Antworten